Nektarinen-Mascarpone-Trifle mit 3 Zutaten

Nektarinen-Mascarpone-Trifle mit 3 Zutaten

5 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Nektarinen
200 g Mascarpone
50 g Amaretti Gebäck

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Gummispatel
  • Topf
  • Messer
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
  • Nudelholz
  • Schüssel
  • Trifle-Glas

Nährwerte pro Portion

kcal.
527
Eiweiß
5g
Fett
46g
Kohlenhydr.
24g

Schritt 1/3

Nektarinen entkernen und in Scheiben schneiden. In einem Topf über kleiner Hitze köcheln lassen, bis sie weich werden.
  • 1 Nektarine
  • Schneidebrett
  • Gummispatel
  • Topf
  • Messer

Nektarinen entkernen und in Scheiben schneiden. In einem Topf über kleiner Hitze köcheln lassen, bis sie weich werden.

Schritt 2/3

Die Mascarpone in einer Schüssel aufschlagen, bis sie schaumig ist. Amaretti Gebäck in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben und mehrmals mit einem Nudelholz darauf klopfen, bis sie zerkleinert sind. Das Gebäck sollte stückig und teilweise fein zermahlen sein.
  • 200 Mascarpone
  • 50 Amaretti Gebäck
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • wiederverschließbarer Gefrierbeutel
  • Nudelholz
  • Schüssel

Die Mascarpone in einer Schüssel aufschlagen, bis sie schaumig ist. Amaretti Gebäck in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben und mehrmals mit einem Nudelholz darauf klopfen, bis sie zerkleinert sind. Das Gebäck sollte stückig und teilweise fein zermahlen sein.

Schritt 3/3

Ein paar Nektarinenscheiben in das Glas legen und eine Schicht aufgeschlagene Mascarpone darübergeben. Mit etwas Amaretti Gebäck bestreuen. Diese Schichten wiederholen, bis das Glas gefüllt ist und zum Schluss mit restlichen Nektarinenscheiben und zerkleinertem Amaretti Gebäck garnieren. Guten Appetit!
  • Trifle-Glas

Ein paar Nektarinenscheiben in das Glas legen und eine Schicht aufgeschlagene Mascarpone darübergeben. Mit etwas Amaretti Gebäck bestreuen. Diese Schichten wiederholen, bis das Glas gefüllt ist und zum Schluss mit restlichen Nektarinenscheiben und zerkleinertem Amaretti Gebäck garnieren. Guten Appetit!