Müsliriegel

Müsliriegel

1 Bewertungen
App öffnen
A

Anna

Community Mitglied

„Hierbei handelt es sich um ein Basisrezept für Müsliriegel. Das bedeutet es können verschiedene Nüsse oder Kerne verwendet werden, Kokosflocken oder Gewürze wie Zimt hinzugefügt werden.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
5 Min.
Backzeit
20 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
13⅓ g
gemischte Kerne für Salat
15½ g
Haferflocken
11⅛ g
Buchweizen
g
Leinsamen
6⅔ g
Kokosöl
22¼ g
Agavendicksaft
¼ Prise
Salz

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Cremige Chorizo-Rigatoni
Cremige Chorizo-Rigatoni
  • Schritte 1/ 2

    • 13⅓ g gemischte Kerne für Salat
    • 15½ g Haferflocken
    • 11⅛ g Buchweizen
    • g Leinsamen
    • 6⅔ g Agavendicksaft
    • 22¼ g Agavendicksaft
    • ¼ Prise Salz

    Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und in eine Müsliriegelform geben oder auf ein Backblech geben.

  • Schritte 2/ 2

    Die Riegel bei 170°C für 20 Minuten backen. Wenn die Riegel in einer Form gemacht wurden, diese auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Wenn die Riegel auf einem Blech gebacken wurden zerläuft die Masse etwas und sollte noch in warmen Zustand zugeschnitten werden.

  • Guten Appetit!

    Müsliriegel

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!