No Bake Quinoa-Energieriegel

10 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-10+
70 g Quinoa
160 g Mandeln
100 g Haferflocken
180 g entsteinte Datteln
80 g Cashewmus
150 ml Ahornsirup
1 TL Vanilleextrakt
2 EL Kokosöl
100 g Zartbitterschokolade

Utensilien

  • 3 Töpfe
  • 2 Gummispatel
  • 2 Schneidebretter
  • 2 Messer
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Zerkleinerer
  • Schüssel
  • Backpapier
  • Auflaufform
  • hitzebeständige Schüssel
  • Kuchengitter

Nährwerte pro Portion

kcal.
362
Eiweiß
9 g
Fett
18 g
Kohlenhydr.
40 g
  • Schritt 1/5

    Quinoa in einen Topf über kleiner bis mittlerer Hitze geben und rösten, bis er aufpufft. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    • 70 g Quinoa
    • Topf
    • Gummispatel

    Quinoa in einen Topf über kleiner bis mittlerer Hitze geben und rösten, bis er aufpufft. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  • Schritt 2/5

    Mandeln hacken und zusammen mit Haferflocken in eine Pfanne über kleiner bis mittlerer Hitze geben. Die Mischung ca. 10 Min. rösten, oder bis die Mandeln ihr Aroma entfalten. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.
    • 160 g Mandeln
    • 100 g Haferflocken
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Mandeln hacken und zusammen mit Haferflocken in eine Pfanne über kleiner bis mittlerer Hitze geben. Die Mischung ca. 10 Min. rösten, oder bis die Mandeln ihr Aroma entfalten. Vom Herd nehmen und beiseitestellen.

  • Schritt 3/5

    Datteln in einem Zerkleinerer vermengen, bis sie fein gehackt sind und sich formen lassen. Cashewmus, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Kokosöl in einem Topf erhitzen, bis alle Zutaten vermengt sind. Mandel-Hafer-Mix, gepuffte Quinoa, Cashewmus-Mischung und zerkleinerte Datteln in eine Schüssel geben und vermengen.
    • 180 g entsteinte Datteln
    • 80 g Cashewmus
    • 150 ml Ahornsirup
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 2 EL Kokosöl
    • Zerkleinerer
    • Topf
    • Gummispatel
    • Schüssel

    Datteln in einem Zerkleinerer vermengen, bis sie fein gehackt sind und sich formen lassen. Cashewmus, Ahornsirup, Vanilleextrakt und Kokosöl in einem Topf erhitzen, bis alle Zutaten vermengt sind. Mandel-Hafer-Mix, gepuffte Quinoa, Cashewmus-Mischung und zerkleinerte Datteln in eine Schüssel geben und vermengen.

  • Schritt 4/5

    Die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben, fest drücken und glatt streichen. Ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, oder bis die Energieriegel fest sind.
    • Backpapier
    • Auflaufform

    Die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben, fest drücken und glatt streichen. Ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, oder bis die Energieriegel fest sind.

  • Schritt 5/5

    Zartbitterschokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen. Die gekühlte Masse aus der Form nehmen und in gleich große Riegel schneiden. Mit geschmolzener Schokolade beträufeln und trocknen lassen. Guten Appetit!
    • 100 g Zartbitterschokolade
    • hitzebeständige Schüssel
    • Topf
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Kuchengitter

    Zartbitterschokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen. Die gekühlte Masse aus der Form nehmen und in gleich große Riegel schneiden. Mit geschmolzener Schokolade beträufeln und trocknen lassen. Guten Appetit!