Mini Quiche Lorraine

Mini Quiche Lorraine

26 Bewertungen

Aufwand

Hard 💪
45
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
200 g Weizenmehl (Typ 405)
125 g Butter (kalt, gewürfelt)
50 ml Wasser
100 ml Sahne
Eier
80 g Lauch
3 Streifen Speck
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Anbraten

Utensilien

  • Backofen
  • Küchenmaschine
  • Tarte Förmchen
  • Backerbsen
  • Nudelholz
  • Backpapier
  • Schneidebrett
  • Messer
  • kleine Pfanne
  • Kochlöffel
  • Behälter mit Ausgießer
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion

kcal.
556
Eiweiß
14g
Fett
40g
Kohlenhydr.
39g

Schritt 1/7

Backofen auf 180°C vorheizen. Gewürfelte Butter, Wasser, Zucker und Salz in einer Küchenmaschine oder wahlweise mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • 200 Weizenmehl
  • 125 Butter
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Backofen
  • Küchenmaschine

Backofen auf 180°C vorheizen. Gewürfelte Butter, Wasser, Zucker und Salz in einer Küchenmaschine oder wahlweise mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Schritt 2/7

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig dünn ausrollen. Anschließend 8 gegebenenfalls eingefettete Tarte Förmchen damit auslegen und diese mit Backpapier und Backerbsen beschweren.
  • Tarte Förmchen
  • Backerbsen
  • Nudelholz
  • Backpapier

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig dünn ausrollen. Anschließend 8 gegebenenfalls eingefettete Tarte Förmchen damit auslegen und diese mit Backpapier und Backerbsen beschweren.

Schritt 3/7

Die beschwerten Tarteböden im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 Min. blind backen. Anschließend abkühlen lassen.
  • Backofen

Die beschwerten Tarteböden im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15 Min. blind backen. Anschließend abkühlen lassen.

Schritt 4/7

In der Zwischenzeit Lauch und Speck jeweils in feine Streifen schneiden.
  • 80 Lauch
  • 3 Streifen Speck
  • Schneidebrett
  • Messer

In der Zwischenzeit Lauch und Speck jeweils in feine Streifen schneiden.

Schritt 5/7

In einer Pfanne Lauch und Speck in etwas Pflanzenöl anbraten. Leicht salzen, pfeffern und anschließend auf die gebackenen Tarteböden geben.
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • kleine Pfanne
  • Kochlöffel

In einer Pfanne Lauch und Speck in etwas Pflanzenöl anbraten. Leicht salzen, pfeffern und anschließend auf die gebackenen Tarteböden geben.

Schritt 6/7

Sahne und Eier mit einer Prise Salz gut verquirlen und die Tarteböden gleichmäßig damit auffüllen. Am besten geht das mit einem Behälter mit Ausgießer.
  • 100 ml Sahne
  • 2 Eier
  • Salz
  • Behälter mit Ausgießer
  • Schneebesen

Sahne und Eier mit einer Prise Salz gut verquirlen und die Tarteböden gleichmäßig damit auffüllen. Am besten geht das mit einem Behälter mit Ausgießer.

Schritt 7/7

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C nochmals für ca. 20 Min. golden backen. Für ca. 5 – 10 Min. erkalten lassen, bevor die Quiches aus der Form genommen und warm serviert werden können.
  • Backofen

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C nochmals für ca. 20 Min. golden backen. Für ca. 5 – 10 Min. erkalten lassen, bevor die Quiches aus der Form genommen und warm serviert werden können.