Linguine mit Lachs, Babyspinat und Basilikum

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
250 g Linguine
300 g Lachsfilets
200 g Crème fraîche
100 g Babyspinat
20 Blätter Basilikum
5 EL schwarzer Sesam
5 EL Sesam
Pfeffer
Salz
Olivenöl
  • Schritt 1/7

    • 300 g Lachsfilets

    Lachsfilet in kleine Stücke schneiden

  • Schritt 2/7

    • 250 g Linguine

    Linguine nach Packungsanweisung kochen

  • Schritt 3/7

    Die Lachsstreifen in Öl mit den Sesamsamen scharf anbraten, während die Nudeln kochen.
    • 5 EL schwarzer Sesam
    • 5 EL Sesam
    • Olivenöl

    Die Lachsstreifen in Öl mit den Sesamsamen scharf anbraten, während die Nudeln kochen.

  • Schritt 4/7

    Den Babyspinat und die Basilikumblätter kleinschneiden und unter den Lachs geben.
    • 100 g Babyspinat
    • 20 Blätter Basilikum

    Den Babyspinat und die Basilikumblätter kleinschneiden und unter den Lachs geben.

  • Schritt 5/7

    Nun den Becher Crème Fraîche unterheben.
    • 200 g Crème fraîche

    Nun den Becher Crème Fraîche unterheben.

  • Schritt 6/7

    Final mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Pfeffer
    • Salz

    Final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 7/7

    Sauce auf den Nudeln servieren und mit restlichem Sesam und Basilikum bestreuen.

    Sauce auf den Nudeln servieren und mit restlichem Sesam und Basilikum bestreuen.

Mehr Köstlichkeiten für dich