Mediterraner Tortellinisalat

2 Bewertungen

Dampfwoizn

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
20
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Tortellini
250 g Austernpilze
1 Packung getrocknete Tomate
50 g Pinienkerne
100 g Rucola
1 Packung Mini-Mozzarellakäse Kugel
Paprika
60 ml weißer Balsamicoessig
40 ml Olivenöl
1 TL Salz
½ TL Zucker
2 TL Italienische Kräuter zum Streuen
2 EL Olivenöl
Pfeffer

Utensilien

  • Topf
  • Sieb
  • 2 Schüsseln
  • 2 Pfannen
  • 3 Kochlöffel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schritt 1/7

    Als erstes die Tortellini nach Packungsanleitung kochen, aus dem Wasser nehmen, kalt abschrecken und zum abkühlen dann in einer Schüssel beiseite stellen
    • 500 g Tortellini
    • Topf
    • Sieb
    • Schüssel

    Als erstes die Tortellini nach Packungsanleitung kochen, aus dem Wasser nehmen, kalt abschrecken und zum abkühlen dann in einer Schüssel beiseite stellen

  • Schritt 2/7

    Nun die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne unter ständigem Rühren anrösten, so dass sie einen ganz leichten Braunton erhalten und wunderbar duften. Vorsicht: nicht verbrennen lassen. Die Pinienkerne dann aus der Pfanne nehmen und zum abkühlen beiseite stellen.
    • 50 g Pinienkerne
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Nun die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne unter ständigem Rühren anrösten, so dass sie einen ganz leichten Braunton erhalten und wunderbar duften. Vorsicht: nicht verbrennen lassen. Die Pinienkerne dann aus der Pfanne nehmen und zum abkühlen beiseite stellen.

  • Schritt 3/7

    Nun die Austernpilze, die Paprika und die getrockneten Tomaten in nicht ganz so kleine Stücke schneiden.
    • 250 g Austernpilze
    • 1 Packung getrocknete Tomate
    • Paprika
    • Messer
    • Schneidebrett

    Nun die Austernpilze, die Paprika und die getrockneten Tomaten in nicht ganz so kleine Stücke schneiden.

  • Schritt 4/7

    Die Austernpilze in einer Pfanne mit 2 EL heißem Olivenöl anbraten und mit 1 TL der italienischen Kräuter würzen. Die Pilze sollten leicht braun sein. Dann aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
    • 2 TL Italienische Kräuter zum Streuen
    • 2 EL Olivenöl
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Die Austernpilze in einer Pfanne mit 2 EL heißem Olivenöl anbraten und mit 1 TL der italienischen Kräuter würzen. Die Pilze sollten leicht braun sein. Dann aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

  • Schritt 5/7

    Wenn die Zutaten soweit erkaltet sind in einer großen Schüssel die Tortellini, die angebratenen Austernpilze, die angerösteten Pinienkerne und die geschnittene Paprika mischen. Die Mozarella-Kugeln abtropfen lassen und mit dazu mischen.
    • 1 Packung Mini-Mozzarellakäse Kugel
    • Schüssel
    • Kochlöffel

    Wenn die Zutaten soweit erkaltet sind in einer großen Schüssel die Tortellini, die angebratenen Austernpilze, die angerösteten Pinienkerne und die geschnittene Paprika mischen. Die Mozarella-Kugeln abtropfen lassen und mit dazu mischen.

  • Schritt 6/7

    Nun noch aus dem Balsamicoessig, dem Olivenöl, Salz, Zucker, Pfeffer und den italienischen Kräutern ein Dressing mixen (ggfs nach eigenem Geschmack abschmecken) und damit den Salat anmachen.
    • 60 ml weißer Balsamicoessig
    • 40 ml Olivenöl
    • 1 TL Salz
    • ½ TL Zucker
    • Pfeffer

    Nun noch aus dem Balsamicoessig, dem Olivenöl, Salz, Zucker, Pfeffer und den italienischen Kräutern ein Dressing mixen (ggfs nach eigenem Geschmack abschmecken) und damit den Salat anmachen.

  • Schritt 7/7

    Kurz vor dem Servieren oder dem Bereitstellen an einem Buffet noch den Rucola unterheben. Und dann guten Appetit.
    • 100 g Rucola

    Kurz vor dem Servieren oder dem Bereitstellen an einem Buffet noch den Rucola unterheben. Und dann guten Appetit.

Mehr Köstlichkeiten für dich