Lachstatar mit Kartoffel-Avocado-Gurkensalat

2 Bewertungen

Tanja Ehe

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
2 EL Olivenöl
Zitronensaft
Pfeffer
Salz
200 g Lachsfilets
200 g Räucherlachs
½ Beutel Schnittlauch
Schalotte
5 EL Gemüsebrühe
250 g Pellkartoffeln
100 g Crème fraîche
Avocado
150 g Gurken
  • Schritt 1/3

    • 2 EL Olivenöl
    • Zitronensaft
    • Pfeffer
    • Salz
    • 200 g Lachsfilets
    • 200 g Räucherlachs
    • ½ Beutel Schnittlauch
    • Schalotte

    Schalotten abziehen, fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Lachs in kleine Würfel schneiden. Lachs/Schalotten/Schnittlauch und Zitronensaft und Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachstatar abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  • Schritt 2/3

    • 5 EL Gemüsebrühe
    • 250 g Pellkartoffeln
    • 100 g Crème fraîche
    • Avocado
    • 150 g Gurken

    Kartoffeln pellen, fein würfeln und mit Fond mischen. Gurke schälen, längs halbieren. Mit einem Teelöffel die Kerne rauskratzen. Acodavo halbieren, Kern entfernen, Hälften schälen. Gurke und Avocadofruchtfleisch fein würfeln. Kräuter und Creme fraiche mischen, Kartoffeln und Gurke unterheben. Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 3/3

    Zum Anrichten einen Dessertring auf den Teller setzen. Zu zwei Dritteln mit Kartoffeln-Gurken-Salat füllen, leicht andrücken. Mit Lachstatar auffüllen, leicht andrücken. Den Ring vorsichtig entfernen, gut säubern und abtrocknen.