Lachsröllchen mit Bärlauch und weißem Spargel mit Christian

Lachsröllchen mit Bärlauch und weißem Spargel mit Christian

11 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Frühling, ich komme! Als Vorspeise oder als Canapé, diese Röllchen bringen es auf jeder Party. Die Geschmackskombination ist fast bei jedem beliebt und ein echter Klassiker. Ein riesen Vorteil: Du kannst alles auch einen Tag vorher zubereiten. Im Video oben zeige ich dir, wie das geht!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

30 Min.

Zutaten

2Portionen
25 g
Bärlauch
250 g
weißer Spargel
150 g
geräucheter Lachs
½
Zitrone
150 g
Mehl
Eier
200 ml
Milch
150 g
Frischkäse
50 g
Crème fraîche
½ l
Wasser
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Zucker
Salz
Pfeffer

Utensilien

Sparschäler, 2 Messer, 2 Schneidebretter, feine Reibe, Topf (groß), Küchensieb, Schüssel (groß), Schneebesen, Schüssel (klein), Pfanne, Schöpfkelle, Gummispatel, Frischhaltefolie

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

frische-krauter-haltbar-machen

Frische Kräuter haltbar machen

klassische-crepes

Klassische Crêpes

gemusespargel-richtig-zubereiten

Weißen Spargel richtig zubereiten

creme-fraiche-selbst-herstellen

Hausgemachte Crème fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal921
Fett52 g
Eiweiß38 g
Kohlenhydr.78 g
  • Schritte 1/5

    • 250 g weißer Spargel
    • ½ Zitrone
    • ½ l Wasser
    • Zucker
    • Salz
    • Sparschäler
    • Messer
    • Schneidebrett
    • feine Reibe
    • Topf (groß)
    • Küchensieb

    Spargel von den holzigen Enden befreien, dann schälen. Die Zitrone abreiben und den Saft auspressen, den Abrieb beiseite stellen. Wasser in einen großen Topf geben, die Hälfte des Zitronensafts, Salz und Zucker hinzufügen und zum Kochen bringen. Spargel in den Topf geben und ca. 10 Min. kochen, dann abgießen und abkühlen lassen.

  • Schritte 2/5

    • 150 g Mehl
    • Eier
    • 200 ml Milch
    • 150 g Frischkäse
    • 50 g Crème fraîche
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (groß)
    • Schneebesen
    • Schüssel (klein)

    In einer großen Rührschüssel Mehl, Eier und die Hälfte der Milch verrühren, bis alles gut vermischt ist. Die restliche Milch einrühren, bis der Teig glatt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer kleinen Schüssel Frischkäse und Crème fraîche mit dem Zitronenabrieb vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 3/5

    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne
    • Schöpfkelle
    • Gummispatel

    Eine Bratpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Leicht mit Pflanzenöl einfetten, dann eine Kelle Teig in die Mitte der Pfanne geben. Dabei die Pfanne kippen, damit der Teig den Boden gleichmäßig bedeckt. Den Teig ca. 2–4 Minuten braten, dann wenden und weitere ca. 2 Min. ausbacken. Den Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen und die gebackenen Pfannkuchen auf einen Teller geben.

  • Schritte 4/5

    • 25 g Bärlauch
    • 150 g geräucheter Lachs
    • Frischhaltefolie

    Wenn sie leicht abgekühlt sind, ca. 1 EL Frischkäse auf jeden Pfannkuchen streichen. Mit Bärlauch und Lachs belegen, dann eine weitere dünne Schicht Frischkäse darauf verteilen. Am oberen Rand des Pfannkuchens eine Spargelstange legen und das Ganze aufrollen. Die Röllchen in Frischhaltefolie wickeln und die Enden fest zusammendrehen. Die Rollen für ca. 30 Min. oder bis zu 1 Tag in den Kühlschrank legen.

  • Schritte 5/5

    • Messer
    • Schneidebrett

    Vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und die Plastikfolie entfernen. Mit einem scharfen Messer in mundgerechte Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Lachsröllchen mit Bärlauch und weißem Spargel mit Christian

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!