Lachs mit Couscous und Zucchini

Lachs mit Couscous und Zucchini

Zu wenige Bewertungen

Fraeuleinchen


„Abends soll es für die meisten beim Abendbrot schnell gehen und trotzdem will man nicht auf gesunde Ernährung oder ein leckeres Gericht verzichten. Da bietet es sich an Couscous mit Lachs zu machen. Das geht wirklich schnell, schmeckt gut und wer mag, macht direkt mehr Couscous und Zucchini für den nächsten Tag. Und es ist mal was anderes als Pizza und Kartoffeln. Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Lachsfilets
150 g Couscous
Zucchini
2 TL gemahlene Kurkuma (aufgeteilt)
2 TL gemahlener Koriander (aufgeteilt)
300 ml Wasser (kochend)
Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 EL Butterschmalz (aufgeteilt)
1 EL Tomatenmark
Frühlingszwiebeln
10 g Minze
20 g Petersilie
40 g getrocknete Tomaten
½ Zitrone
Chiliflocken
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • kleine Schüssel
  • Schüssel
  • Schneidebrett
  • Gummispatel
  • Pfanne
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
751
Eiweiß
44g
Fett
34g
Kohlenhydr.
65g

Schritt 1/4

Kurkuma, Koriander, Chiliflocken, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen. Etwas Olivenöl dazugeben und alles gut verrühren, bis eine Paste entstanden ist. Mit dieser Paste den Lachs (frisch oder aufgetaut) einreiben. Kurz beiseitestellen. In der Zwischenzeit Couscous in einer weiteren Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Ca. 10 Min. ziehen lassen.
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 Lachsfilets
  • 150 Couscous
  • 300 ml Wasser
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • kleine Schüssel
  • Schüssel

Kurkuma, Koriander, Chiliflocken, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengen. Etwas Olivenöl dazugeben und alles gut verrühren, bis eine Paste entstanden ist. Mit dieser Paste den Lachs (frisch oder aufgetaut) einreiben. Kurz beiseitestellen. In der Zwischenzeit Couscous in einer weiteren Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Ca. 10 Min. ziehen lassen.

Schritt 2/4

Zucchini waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch zerdrücken, fein hacken und beiseitelegen. Eine Pfanne erhitzen. Einen Teil des Butterschmalzes in die Pfanne geben und die Zucchini bei mittlerer Hitze anbraten. Zwiebel dazugeben und alles zusammen für weitere ca. 5 - 7 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • Gummispatel
  • Pfanne
  • Messer

Zucchini waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch zerdrücken, fein hacken und beiseitelegen. Eine Pfanne erhitzen. Einen Teil des Butterschmalzes in die Pfanne geben und die Zucchini bei mittlerer Hitze anbraten. Zwiebel dazugeben und alles zusammen für weitere ca. 5 - 7 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3/4

Eine weitere Pfanne erhitzen. Restliches Butterschmalz und Knoblauch dazugeben und den Lachs darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze gut anbraten, bis er gar ist. Je nach Dicke des Filets kann die Zeit variieren, also im Auge behalten, damit er nicht trocken wird.
  • 1 EL Butterschmalz
  • Pfanne

Eine weitere Pfanne erhitzen. Restliches Butterschmalz und Knoblauch dazugeben und den Lachs darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze gut anbraten, bis er gar ist. Je nach Dicke des Filets kann die Zeit variieren, also im Auge behalten, damit er nicht trocken wird.

Schritt 4/4

Tomatenmark, Chiliflocken, restliche Kurkuma und Koriander zum Couscous geben. Alles gut vermengen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter in feine Streifen schneiden. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln, Minze, Petersilie und getrocknete Tomaten zum Couscous geben. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Lachs mit Couscous und Zucchini anrichten und genießen!
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 Minze
  • 20 Petersilie
  • 40 getrocknete Tomaten
  • ½ Zitrone
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schneidebrett
  • Gummispatel
  • Messer

Tomatenmark, Chiliflocken, restliche Kurkuma und Koriander zum Couscous geben. Alles gut vermengen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter in feine Streifen schneiden. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln, Minze, Petersilie und getrocknete Tomaten zum Couscous geben. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Lachs mit Couscous und Zucchini anrichten und genießen!