Suche

Krautsalat, vegan

Zu wenige Bewertungen

Sophia

Community Mitglied

„Statt Weißkohl kannst du auch Rotkohl verwenden. Ein viertel Kraut mit geriebenen Mohrrüben getauscht heißt bei uns Kraut und Rüben. Auch mit fein geschnittener Paprika schmeckt es super. Zum Grillen ein Genuss und im Glas ein echter Hingucker. Das Glas gab's umsonst. Da war vorher ein Rumtopf drin. Achte am besten schon beim Einkaufen darauf wie die Lebensmittel verpackt sind. Die Twistoff-Gläser lassen sich super wiederverwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-1+
1 Kopf Weißkohl
Pfeffer
Schwarzkümmel
125 ml Kräuteressig
100 g Zucker
2 TL Salz
125 ml Olivenöl

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schraubglas 1700 ml
  • Stampfer
  • Topf (klein)
  • Löffel
  • Schritt 1/6

    Ein feuchtes Küchenkrepp unter das Schneidebrett legen, damit es nichts rutscht. Den Kohlkopf (ca. 1 kg) vierteln und den Strunk entfernen.
    • 1 Kopf Weißkohl
    • Schneidebrett
    • Messer

    Ein feuchtes Küchenkrepp unter das Schneidebrett legen, damit es nichts rutscht. Den Kohlkopf (ca. 1 kg) vierteln und den Strunk entfernen.

  • Schritt 2/6

    Ein Kohlviertel halbieren, in feine Streifen schneiden und in das Glas geben. Eine Prise Pfeffer und etwas Schwarzkümmel daraufgeben. Mit dem Stampfer fest andrücken. Das ganze noch drei mal wiederholen.
    • Pfeffer
    • Schwarzkümmel
    • Schraubglas 1700 ml
    • Stampfer

    Ein Kohlviertel halbieren, in feine Streifen schneiden und in das Glas geben. Eine Prise Pfeffer und etwas Schwarzkümmel daraufgeben. Mit dem Stampfer fest andrücken. Das ganze noch drei mal wiederholen.

  • Schritt 3/6

    Den Dunstabzug anstellen oder das Fenster öffnen. Zucker und Salz im Essig unter erwärmen auflösen.
    • 125 ml Kräuteressig
    • 100 g Zucker
    • 2 TL Salz
    • Topf (klein)
    • Löffel

    Den Dunstabzug anstellen oder das Fenster öffnen. Zucker und Salz im Essig unter erwärmen auflösen.

  • Schritt 4/6

    Olivenöl hinzugeben und kurz aufkochen lassen.
    • 125 ml Olivenöl

    Olivenöl hinzugeben und kurz aufkochen lassen.

  • Schritt 5/6

    Das Essig-Ölgemisch über das Kraut gießen. Das Glas fest verschließen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

  • Schritt 6/6

    Hier noch eine Variation mit Paprika. Dafür ein viertel Kraut mit feingeschnittener Paprikaschote tauschen.

    Hier noch eine Variation mit Paprika. Dafür ein viertel Kraut mit feingeschnittener Paprikaschote tauschen.

Mehr Köstlichkeiten für dich