Kräuter-Gnocchi

2 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
350 g Topfen
100 g milder Bergkäse
Ei
Eigelb
2 Prisen Salz
½ Zitronenabrieb
1 Prise gemahlene Muskatnuss
1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer
100 g glattes Mehl
15 g Wiesenkräuter
Butter
1 Zehe Knoblauch
½ Zitronenabrieb
300 ml trockener Weißwein
1 TL Kurkuma
Saft einer Zitrone
2 Prisen Salz
1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer
1 EL Sauerrahm
Kräuter (zum Dekorieren)

Utensilien

  • Schüssel
  • Teigschaber
  • 2 Töpfe
  • scharfes Messer
  • Siebschöpfer
  • beschichtete Pfanne
  • Schritt 1/8

    Die Zutaten in eine Schüssel geben und gleichmäßig vermengen.
    • 350 g Topfen
    • 100 g milder Bergkäse
    • Ei
    • Eigelb
    • 2 Prisen Salz
    • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
    • 1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer
    • Schüssel
    • Teigschaber

    Die Zutaten in eine Schüssel geben und gleichmäßig vermengen.

  • Schritt 2/8

    • 15 g Wiesenkräuter
    • Topf
    • scharfes Messer
    • Siebschöpfer

    Die Kräuter, in unserem Fall: Brennnesseln, Oregano, Minze, Maggikraut, Rotklee-Blumen ca. 1 Minute in kochendem Wasser kochen. Anschließend sofort in Eiswasser geben, dadurch behalten sie ihre Farbe. Nachdem die Kräuter abgekühlt sind, mit einem scharfen Küchenmesser fein hacken.

  • Schritt 3/8

    • 100 g glattes Mehl

    Die gehackten Kräuter und das Mehl zu der Topfenmasse geben und zu einem festen Teig kneten.

  • Schritt 4/8

    Den Teig zu einer Scheibe Formen und in 6 gleich große Stücke teilen. Die Stücke auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und ca. 2cm breite Gnocchi abschneiden.

  • Schritt 5/8

    • Topf
    • Siebschöpfer

    Die Gnocchi in Salzwasser ca. 20 Sekunden kochen. Mit dem Siebschöpfer herausnehmen und in kaltem Wasser auskühlen lassen. So behalten sie ihre Konsistenz- außen fest & innen cremig...

  • Schritt 6/8

    • 1 Zehe Knoblauch
    • ½ Zitronenabrieb
    • 300 ml trockener Weißwein
    • 2 Prisen Salz
    • 1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer
    • 1 EL Sauerrahm
    • Saft einer Zitrone
    • 1 TL Kurkuma
    • Butter

    In einem kleinen Topf etwas Butter schmelzen. Sobald sie aufschäumt den Knoblauch hineinpressen und leicht anbraten. Anschließend den Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer hinzugeben. Mit dem Weißwein ablöschen und etwas reduzieren lassen. Vor dem Servieren: Kurkuma, Zitronensaft und Sauerrahm in die Sauce geben und nochmal heiß werden lassen.

  • Schritt 7/8

    Die gekochten Gnocchi aus dem Wasser nehmen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter anbraten bis sie goldbraun sind.
    • beschichtete Pfanne

    Die gekochten Gnocchi aus dem Wasser nehmen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butter anbraten bis sie goldbraun sind.

  • Schritt 8/8

    Zum Anrichten etwas Soße in ein tiefes Teller geben und die Gnocchi darin platzieren. Mit ein paar frischen Kräutern garnieren und genießen...
    • Kräuter (zum Dekorieren)

    Zum Anrichten etwas Soße in ein tiefes Teller geben und die Gnocchi darin platzieren. Mit ein paar frischen Kräutern garnieren und genießen...

Mehr Köstlichkeiten für dich