Kokosgarnelen mit Zitronengras-Chili-Dip

Kokosgarnelen mit Zitronengras-Chili-Dip

21 Bewertungen
Team

Team

Redaktionsteam bei Kitchen Stories

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
Garnelen (küchenfertig)
100 g
Mehl
100 g
Panko-Mehl
50 g
Kokosraspeln
2
Eier
80 g
Dijon-Senf
½ TL
Currypulver
60 ml
süße Chilisoße
5 g
Zitronengras
50 ml
Naturjoghurt
¼
Limette (Abrieb)
Pflanzenöl zum Frittieren (ca. 500ml)
Salz
Pfeffer

Utensilien

3 Schüsseln, Schneebesen, Kochzange, Schaumkelle, Küchenpapier, große tiefe Pfanne, Schneidebrett, kleine Schüssel, Messer

Küchentipp Videos

die-ideale-temperatur-zum-braten

Die ideale Temperatur zum Braten

garnelen-vorbereiten

Garnelen vorbereiten

hausgemachte-aioli

Hausgemachte Aioli

richtig-panieren-und-ausbacken

Richtig panieren und ausbacken

Nährwerte pro Portion

kcal404
Fett23 g
Eiweiß27 g
Kohlenhydr.32 g
  • Schritte 1/4

    Eine Panierstraße mit drei Schüsseln bilden. In die erste Mehl geben. In der zweiten Eier mit Dijon-Senf und Currypulver verquirlen. In der dritten Panko-Mehl mit Kokosraspeln vermengen.
    • 100 g Weizenmehl
    • 2 Eier
    • 80 g Dijon-Senf
    • ½ TL Currypulver
    • 100 g Panko-Mehl
    • 50 g Kokosraspeln
    • 3 Schüsseln
    • Schneebesen

    Eine Panierstraße mit drei Schüsseln bilden. In die erste Mehl geben. In der zweiten Eier mit Dijon-Senf und Currypulver verquirlen. In der dritten Panko-Mehl mit Kokosraspeln vermengen.

  • Schritte 2/4

    Garnelen salzen, pfeffern und jeweils durch die drei Schüsseln ziehen. Zuerst durch das Mehl, dann durch die Eimischung und dann durch das Panko-Kokos-Mehl.
    • 400 g Garnelen
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kochzange

    Garnelen salzen, pfeffern und jeweils durch die drei Schüsseln ziehen. Zuerst durch das Mehl, dann durch die Eimischung und dann durch das Panko-Kokos-Mehl.

  • Schritte 3/4

    In einer tiefen Pfanne mit heißem Pflanzenöl die panierten Garnelen für ca. 30 – 60 Sek. von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Dann entnehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.
    • Pflanzenöl zum Frittieren
    • Kochzange
    • Schaumkelle
    • Küchenpapier
    • große tiefe Pfanne

    In einer tiefen Pfanne mit heißem Pflanzenöl die panierten Garnelen für ca. 30 – 60 Sek. von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Dann entnehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.

  • Schritte 4/4

    Für den Dip ein kleines Stück vom weißen Ende des Zitronengras fein hacken. Dann süße Chilisoße mit Naturjoghurt, fein gehacktem Zitronengras und dem Abrieb einer Viertel Limette mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den knusprigen Garnelen servieren.
    • 5 g Zitronengras
    • 60 ml süße Chilisoße
    • 50 ml Naturjoghurt
    • ¼ Limette
    • Schneidebrett
    • kleine Schüssel
    • Messer

    Für den Dip ein kleines Stück vom weißen Ende des Zitronengras fein hacken. Dann süße Chilisoße mit Naturjoghurt, fein gehacktem Zitronengras und dem Abrieb einer Viertel Limette mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den knusprigen Garnelen servieren.

  • Guten Appetit!

    Kokosgarnelen mit Zitronengras-Chili-Dip

Tags

Weitere Rezepte von Kluth

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!