Kokosnuss-Aguachile (mexikanisches Garnelen-Ceviche)

Zu wenige Bewertungen

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
45
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 Garnelen
Orange
100 g Kokosmilch
Zitronen
Chili
2 EL Olivenöl
½ rote Zwiebel
Salz
Koriander (zum Garnieren)

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Teller
  • Zitruspresse
  • Stabmixer
  • Schritt 1/2

    • 400 Garnelen
    • Orange
    • 100 g Kokosmilch
    • Zitronen
    • Chili
    • ½ rote Zwiebel
    • Salz
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Teller
    • Zitruspresse
    • Stabmixer

    Die Garnelen schälen, säubern und mit kaltem Wasser abspülen. Garnelen halbieren und auf einen Teller legen. Gut salzen und anschließend in den Kühlschrank stellen. Die rote Zwiebel in feine Würfel schneiden. Von der Orange und der Zitrone einige Zesten in langen Streifen abschneiden. Dann den Saft auspressen. Die Kokosmilch mit Orangensaft, Zitronensaft und Chili fein mixen. Dann über die Garnelen gießen und min 45min im Kühlschrank ziehen lassen.

  • Schritt 2/2

    • 2 EL Olivenöl
    • Koriander (zum Garnieren)

    Das Garnelen-Aguachile auf einem Teller anrichten. Mit den Orangen- und Zitronenzesten, Koriander, Zwiebelwürfeln und dem Olivenöl anrichten.