Klebriger Bananen-Schoko-Pfanne-Kuchen

Klebriger Bananen-Schoko-Pfanne-Kuchen

2 Bewertungen

„Dies ist ein Pfanne-Kuchen (ein Kuchen, der in einer Pfanne gemacht wird), kein Pfannkuchen! Hier wird eine Schokomasse auf karamellisierte Bananen geschöpft und dann im Ofen gebacken. Das Resultat ist ein zart schmelzender Kuchen mit einem flüssigen Schokoladenkern und klebrigen Bananen obendrauf. Serviert diesen Kuchen heiß, direkt aus dem Ofen, mit kalter Sahne, Crème double oder Schlagsahne. Wichtig: Die Bananen müssen reif und süß sein und viele braune Flecken haben, sonst karamellisieren sie nicht richtig. Anmerkungen: Nicht schlimm, wenn Bananenscheiben nach dem Stürzen am Pfannenboden kleben – dies ist ein rustikales Dessert, und die Scheiben lassen sich leicht vom Pfannenboden abziehen. Ist keine beschichtete ofenfeste Pfanne vorhanden, die Bananen in irgendeiner anderen Pfanne braten, dann vorsichtig mit den braunen Seiten nach unten mit dem Karamell in eine ausgekleidete, gefettete Backform (Ø 23 cm) legen. Die Masse darin wie beschrieben backen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

10 Min.

Ruhezeit

5 Min.

Zutaten

2Portionen
30 g
ungesalzene Butter
50 g
Vollmilchkuvertüre
26⅔ g
Zartbitterkuvertüre
33⅓ g
heller Mascobado Vollrohrzucker
13⅓ g
Mehl
16⅔ g
gemahlene Mandeln
13⅓ g
Backkakao
¼ TL
Backpulver
1⅓
Eier
TL
Salz
EL
Pflanzenöl
1⅓
Bananen (reif)
10 g
ungesalzene Butter (gewürfelt)
1 EL
Ahornsirup
TL
Vanillepaste
TL
grobes Meersalz
50 g
Crème double
TL
Vanillepaste
Salz
grobes Meersalz (zum Servieren)
Ahornsirup (zum Servieren)

Küchentipp Videos

schokolade-richtig-hacken

Schokolade richtig hacken

zucker-richtig-karamellisieren

Zucker richtig karamellisieren

sahne-steif-schlagen

Sahne steif schlagen

Nährwerte pro Portion

kcal753
Fett50 g
Eiweiß11 g
Kohlenhydr.79 g
  • Schritte 1/7

    Den Backofen auf 180°C (U)/200°C(O-/U) vorheizen.

  • Schritte 2/7

    • 30 g ungesalzene Butter
    • 50 g Vollmilchkuvertüre
    • 26⅔ g Zartbitterkuvertüre
    • 33⅓ g heller Mascobado Vollrohrzucker
    • 13⅓ g Mehl
    • 16⅔ g gemahlene Mandeln
    • 13⅓ g Backkakao
    • ¼ TL Backpulver
    • 1⅓ Eier
    • TL Salz

    Für die Schokoladenmasse eine hitzebeständige Schüssel auf einen Topf mit etwas schwach köchelndem Wasser setzen. Die Butter und jeweils die Hälfte der gehackten hellen und dunklen Kuvertüre darin unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen. Vom Herd nehmen. Die restlichen Zutaten (Rohrohrzucker, Mehl, gemahlene Mandeln, Kakaopulver, Backpulver, Eier (verquirlt), Salz) für die Masse hinzufügen, auch die restliche Schokolade, aber noch nicht unterrühren. Beiseitestellen.

  • Schritte 3/7

    • 1⅓ Bananen (reif)
    • EL Pflanzenöl

    Für die Bananen (kleine geschälte und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten) das Öl (mildes Olivenöl oder Sonnenblumenöl) in einer beschichteten ofenfesten Pfanne (Ø 28cm) bei mittlerer Temperatur erhitzen. Den Pfannenboden mit den Bananenscheiben bedecken. Die Scheiben 3 Minuten ungestört braten.

  • Schritte 4/7

    • 10 g ungesalzene Butter (gewürfelt)
    • 1 EL Ahornsirup
    • TL Vanillepaste
    • TL grobes Meersalz

    Butter, Ahornsirup, Vanillepaste und Meersalzflocken gleichmäßig auf den Bananenscheiben verteilen. Bei mittlerer bis starker Hitze 6 Minuten heiß werden lassen, dabei Butter und Ahornsirup in der Pfanne schwenken, während sie zu Karamell werden. Die Bananen werden währenddessen weich und karamellisieren auf dem Pfannenboden; sollten sie ansetzen, reduziert ihr die Hitze ein wenig. Nach 6 Minuten die Pfanne vom Herd nehmen.

  • Schritte 5/7

    Die Schokomasse glatt rühren und gleichmäßig auf den Bananen verteilen. Oben im Ofen 10 Minuten backen, bis sie oben knapp fest und darunter noch zähflüssig ist; nach 5 Minuten die Pfanne drehen. Herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

  • Schritte 6/7

    • 50 g Crème double
    • TL Vanillepaste
    • Salz

    Für die Vanillesahne die Sahne mit der Vanillepaste und 1 Prise Salz mischen.

  • Schritte 7/7

    • grobes Meersalz (zum Servieren)
    • Ahornsirup (zum Servieren)

    Mithilfe einer Palette den Kuchen behutsam vom Pfannenrand lösen. Einen großen Teller auf die Pfanne legen und den Kuchen daraufstürzen. Bananenscheiben, die am Pfannenboden kleben, abziehen und mit der braunen Seite nach oben auf den Kuchen legen. Den Kuchen mit Meersalzflocken bestreuen, dann die kalte Vanillesahne daraufklecksen. Mit Ahornsirup beträufeln und servieren.

  • Guten Appetit!

    Klebriger Bananen-Schoko-Pfanne-Kuchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!