Kartoffel - Würstelgulasch

6 Bewertungen

Manuel Christ

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
1 kg Kartoffel
Wiener Würstchen
Scharfe Würstchen ( Debriziner)
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
3 TL edelsüßes Paprikapulver
2 TL Tomatenmark
4 EL getrockneter Majoran
1 l Brühe
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
½ TL Chili
½ TL Kümmelsamen
Öl (zum Anbraten)
4 EL Mehl zum Binden
Lorbeerblatt

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf
  • Schritt 1/6

    Für das Kartoffelgulasch zuerst alle Zutaten klein schneiden, die Kartoffeln roh schälen, vierteln oder würfeln, Würste in Scheiben schneiden. Gewürze vorbereiten!
    • 1 kg Kartoffel
    • Wiener Würstchen
    • Scharfe Würstchen ( Debriziner)
    • Zwiebeln
    • Schneidebrett
    • Messer

    Für das Kartoffelgulasch zuerst alle Zutaten klein schneiden, die Kartoffeln roh schälen, vierteln oder würfeln, Würste in Scheiben schneiden. Gewürze vorbereiten!

  • Schritt 2/6

    • 2 Zehen Knoblauch
    • 3 TL edelsüßes Paprikapulver
    • 2 TL Tomatenmark
    • 1 l Brühe
    • Öl (zum Anbraten)
    • Topf

    Öl in einen Topf geben und darin den geschälten und fein geschnittenen Zwiebeln kurz anbraten - den durchgepressten Knoblauch (Knoblauchpresse) hinzufügen. Das Paprikapulver zufügen und schnell umrürhen, da alles sehr heiß ist. Dann sofort mit Brühe aufgießen

  • Schritt 3/6

    Die geschälten und gewürfelten Kartoffeln ebenfalls in Topf geben.

  • Schritt 4/6

    Kümmel, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Majoran und Chili in den Topf geben gut verrühren und solange köcheln bis die Kartoffeln gar (bissfest) sind.
    • 4 EL getrockneter Majoran
    • 2 TL Salz
    • 1 TL Pfeffer
    • ½ TL Chili
    • ½ TL Kümmelsamen
    • Lorbeerblatt

    Kümmel, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Majoran und Chili in den Topf geben gut verrühren und solange köcheln bis die Kartoffeln gar (bissfest) sind.

  • Schritt 5/6

    • 4 EL Mehl zum Binden

    Mehl in das köchelnde Kartoffelgulasch geben, am besten mit einem Sieb und immer gut verrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen. Es wird daraus eine dickliche Masse

  • Schritt 6/6

    Zum Schluss die Würsteln welche in kleine Scheiben geschnitten sind hinein rühren. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Das Lorbeerblatt entfernen und und heiß servieren. Tipp: Mit einer frischen Semmel genießen!

    Zum Schluss die Würsteln welche in kleine Scheiben geschnitten sind hinein rühren. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Das Lorbeerblatt entfernen und und heiß servieren. Tipp: Mit einer frischen Semmel genießen!

Mehr Köstlichkeiten für dich