Suche

Kartoffel-Kichererbsen-Curry

Zu wenige Bewertungen

Theresa Wunder

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
500 g festkochende Kartoffeln
Dose ganze geschälte Tomaten
Dosen Kichererbsen
500 g Spinat
Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
2 EL klein gehackter Ingwer
Dose Kokosmilch
2 EL Öl
4 TL Currypulver
Pfeffer, Salz
Zitrone, Petersilie, Feta nach Belieben zum Garnieren

Utensilien

  • Topf
  • Schritt 1/5

    • 500 g festkochende Kartoffeln
    • Zwiebel
    • 3 Zehen Knoblauch
    • 2 EL klein gehackter Ingwer
    • 2 EL Öl
    • 4 TL Currypulver
    • Pfeffer, Salz
    • Topf

    Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein würfeln und mit dem Öl kurz anbraten. Kartoffeln schälen und würfeln und in den Topf geben. Currypulver, Salz und Pfeffer dazu geben und auch kurz mit anbraten.

  • Schritt 2/5

    • Dose ganze geschälte Tomaten

    Die Dose Tomaten hinzugeben und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

  • Schritt 3/5

    • Dosen Kichererbsen

    Die Kichererbsen hinzufügen und wieder 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

  • Schritt 4/5

    • 500 g Spinat
    • Dose Kokosmilch

    Nun den Spinat und die Kokosmilch hinzugeben und noch 5 Minuten ziehen lassen.

  • Schritt 5/5

    • Zitrone, Petersilie, Feta nach Belieben zum Garnieren

    Zum Schluss nach Belieben noch etwas Zitrone und Petersilie drüber geben. Feta passt auch sehr gut dazu.

Mehr Köstlichkeiten für dich