Süßkartoffel-Curry

Süßkartoffel-Curry

686 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
150 g
Süßkartoffeln
50 g
rote Zwiebeln
½ Zehe
Knoblauch
5 g
Ingwer
100 g
Hokkaidokürbisse
50 g
Paprika
40 g
Kirschtomaten
1 EL
Olivenöl
½ EL
Tomatenmark
½ TL
Currypulver
½ EL
Currypaste
250 ml
Kokosmilch
10 g
Minze
10 g
Basilikum
40 g
Cashewkerne
40 g
Kaiserschoten
½
Limette
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
Olivenöl (zum Anbraten)

Utensilien

Schneidebrett, Schäler, Pfanne, Kochlöffel

Küchentipp Videos

currypaste-selbst-herstellen

Currypaste selbst herstellen

wie-schneidet-man-hokkaidokurbis

Wie schneidet man Hokkaidokürbis

Nährwerte pro Portion

kcal240
Fett9 g
Eiweiß7 g
Kohlenhydr.31 g
  • Schritte 1/6

    Zwiebeln fein würfeln und Knoblauch hacken. Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Als nächstes Kürbis und Paprika würfeln. Cherrytomaten halbieren. Süßkartoffeln schälen und in gleich große Würfel schneiden.
    • 50 g rote Zwiebeln
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 5 g Ingwer
    • 100 g Hokkaidokürbisse
    • 50 g Paprika
    • 40 g Kirschtomaten
    • 150 g Süßkartoffeln
    • Schneidebrett
    • Schäler

    Zwiebeln fein würfeln und Knoblauch hacken. Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Als nächstes Kürbis und Paprika würfeln. Cherrytomaten halbieren. Süßkartoffeln schälen und in gleich große Würfel schneiden.

  • Schritte 2/6

    Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin ca. 1 – 2 Min. anbraten. Als nächstes die Süßkartoffel-, Kürbis- und Paprikawürfel hinzugeben. Tomatenmark, Currypulver und Currypaste hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken nach Geschmack würzen. Weitere 3 – 5 Min. anbraten.
    • ½ EL Tomatenmark
    • ½ TL Currypulver
    • ½ EL Currypaste
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Chiliflocken
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin ca. 1 – 2 Min. anbraten. Als nächstes die Süßkartoffel-, Kürbis- und Paprikawürfel hinzugeben. Tomatenmark, Currypulver und Currypaste hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken nach Geschmack würzen. Weitere 3 – 5 Min. anbraten.

  • Schritte 3/6

    Kokosmilch in die Pfanne geben und gut umrühren. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und ca. 10 – 15 Min. köcheln lassen, bis alles gar ist.
    • 250 ml Kokosmilch

    Kokosmilch in die Pfanne geben und gut umrühren. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und ca. 10 – 15 Min. köcheln lassen, bis alles gar ist.

  • Schritte 4/6

    Minze und Basilikum grob hacken.

    Minze und Basilikum grob hacken.

  • Schritte 5/6

    Cashewnüsse, Cherrytomaten und Zuckerschoten mit in die Pfanne geben. Alles gut umrühren.

    Cashewnüsse, Cherrytomaten und Zuckerschoten mit in die Pfanne geben. Alles gut umrühren.

  • Schritte 6/6

    Saft der Limette auspressen und in die Pfanne geben. Minze und Basilikum vorsichtig unterrühren. Mit Reis oder Bulgur anrichten und genießen.

    Saft der Limette auspressen und in die Pfanne geben. Minze und Basilikum vorsichtig unterrühren. Mit Reis oder Bulgur anrichten und genießen.

  • Guten Appetit!

    Süßkartoffel-Curry

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!