Karottensalat mit Cranberries und Pistazien

Karottensalat mit Cranberries und Pistazien

3 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Ein super schneller und frischer Karottensalat. Statt Pistazien gehen natürlich auch alle anderen Nüsse und falls du keine Cranberries hast, nimm einfach Rosinen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
400
Karotten
150 g
Rote Bete
40 g
Pistazien
40 g
Cranberrys
10 g
Minze
3 EL
weißer Balsamicoessig
4 EL
Olivenöl
1 Prise
Chiliflocken
Salz
Pfeffer

Utensilien

Pfanne (klein), Sparschäler, Gemüsehobel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/2

    Die Pistazien in einer kleinen Pfanne ohne Öl für ein paar Minuten anrösten.
    • 40 g Pistazien
    • Pfanne (klein)

    Die Pistazien in einer kleinen Pfanne ohne Öl für ein paar Minuten anrösten.

  • Schritte 2/2

    Die Karotten und die Rote Bete schälen und in feine Julienne hobeln. Mit Essig, Olivenöl, Chiliflocken, Salz und Pfeffer mischen und mit den Händen kurz durchkneten. Dann auf Tellern anrichten und mit den Pistazien, Cranberries und der Minze garnieren.
    • 400 Karotten
    • 150 g Rote Bete
    • 3 EL weißer Balsamicoessig
    • 4 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 40 g Cranberrys
    • 10 g Minze
    • Sparschäler
    • Gemüsehobel

    Die Karotten und die Rote Bete schälen und in feine Julienne hobeln. Mit Essig, Olivenöl, Chiliflocken, Salz und Pfeffer mischen und mit den Händen kurz durchkneten. Dann auf Tellern anrichten und mit den Pistazien, Cranberries und der Minze garnieren.

  • Guten Appetit!

    Karottensalat mit Cranberries und Pistazien

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!