Karottenquarkschnitten

1 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-4+
40 g Haferflocken zart
20 g Nüsse gemahlen
25 g Vanille Proteinpulver
Karotten
2 TL Backpulver
2 TL Leinsamen gemahlen
Eiklar
1 TL Zimt
100 ml Wasser
250 g Magerquark
10 g Vanille Proteinpulver
15 g Nüsse gehackt zum Garnieren
  • Schritt 1/4

    Karotten raspeln und mit Haferflocken, gemahlenen Nüssen, 25 g Proteinpulver, Backpulver, Leinsamen, Eiklar, Zimt und Wasser cremig mixen. In eine 30 cm lange Kastenform geben und 40 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Den Kuchen nach 25 Minuten mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

    Karotten raspeln und mit Haferflocken, gemahlenen Nüssen, 25 g Proteinpulver, Backpulver, Leinsamen, Eiklar, Zimt und Wasser cremig mixen. In eine 30 cm lange Kastenform geben und 40 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Den Kuchen nach 25 Minuten mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

  • Schritt 2/4

    In der Zwischenzeit Quark, Proteinpulver zusammenrühren.

    In der Zwischenzeit Quark, Proteinpulver zusammenrühren.

  • Schritt 3/4

    Nüsse hacken. Kuchen nach dem Backen abkühlen lassen.

    Nüsse hacken. Kuchen nach dem Backen abkühlen lassen.

  • Schritt 4/4

    Zum Füllen, den Kuchen teilen und mit der Hälfte der Creme bestreichen. Deckel aufsetzen, die andere Hälfte der Creme darauf verteilen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

    Zum Füllen, den Kuchen teilen und mit der Hälfte der Creme bestreichen. Deckel aufsetzen, die andere Hälfte der Creme darauf verteilen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.