Karottenkuchen-Frühstücksmuffins

Karottenkuchen-Frühstücksmuffins

12 Bewertungen

„Karottenkuchen zum Frühstück?! Ich habe dieses Rezept so entwickelt, dass es mindestens so gesund ist wie deine morgendliche Schüssel Joghurt. Backe sie einfach bereits am Abend oder am Wochenende und du hast die ganze Woche über ein schnelles, bequemes Frühstück zur Hand. Neben den vielen Karotten enthalten sie die typischen Frühstückshits wie griechischen Joghurt, Chiasamen, Haferflocken und Ahornsirup. Und natürlich passen sie hervorragend zu einer Tasse Kaffee.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

25 Min.

Ruhezeit

30 Min.

Zutaten

2Portionen
33⅓ g
Karotten
12½ g
Walnüsse
EL
Chiasamen
20 g
Butter
26⅔ g
griechischer Joghurt
25 ml
Ahornsirup
Eier
26⅔ g
Mehl
16⅔ g
Haferflocken
TL
gemahlener Zimt
TL
gemahlener Ingwer
TL
gemahlener Kardamom
TL
Backpulver
TL
Backnatron
TL
Salz

Utensilien

Backofen, Backblech, Schneidebrett, Messer, Sparschäler, Vierkantreibe, Topf (klein), Kochlöffel, 2 Schüsseln (groß), Gummispatel, Muffinform, Muffinförmchen

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

nusse-anrosten

Nüsse anrösten

kuchen-auf-garpunkt-testen

Kuchen auf Garpunkt testen

Nährwerte pro Portion

kcal275
Fett15 g
Eiweiß18 g
Kohlenhydr.31 g
  • Schritte 1/4

    Den Ofen auf 175°C vorheizen. Walnüsse auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 5 – 7 Min. rösten, bis sie goldbraun sind und duften. Herausnehmen und grob hacken. Zusammen mit den Chiasamen in eine kleine Schüssel geben. Karotten schälen, fein reiben und beiseite stellen.
    • 12½ g Walnüsse
    • EL Chiasamen
    • 33⅓ g Karotten
    • Backofen
    • Backblech
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler
    • Vierkantreibe

    Den Ofen auf 175°C vorheizen. Walnüsse auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 5 – 7 Min. rösten, bis sie goldbraun sind und duften. Herausnehmen und grob hacken. Zusammen mit den Chiasamen in eine kleine Schüssel geben. Karotten schälen, fein reiben und beiseite stellen.

  • Schritte 2/4

    Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze (oder in einer hitzebeständigen Schüssel in der Mikrowelle) schmelzen. In einer Schüssel griechischen Joghurt, Ahornsirup, die etwas abgekühlte geschmolzene Butter und die Eier miteinander verquirlen. Beiseitestellen.
    • 20 g Butter
    • 26⅔ g griechischer Joghurt
    • 25 ml Ahornsirup
    • Eier
    • Topf (klein)
    • Kochlöffel
    • Schüssel (groß)

    Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze (oder in einer hitzebeständigen Schüssel in der Mikrowelle) schmelzen. In einer Schüssel griechischen Joghurt, Ahornsirup, die etwas abgekühlte geschmolzene Butter und die Eier miteinander verquirlen. Beiseitestellen.

  • Schritte 3/4

    In einer großen Schüssel Mehl, Haferflocken, Gewürze, Backpulver, Natron und Salz mischen. Die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten mischen, bis alles gut vermengt ist. Dann die geriebenen Karotten und die Hälfte der Walnüsse unterheben.
    • 26⅔ g Mehl
    • 16⅔ g Haferflocken
    • TL gemahlener Zimt
    • TL gemahlener Ingwer
    • TL gemahlener Kardamom
    • TL Backpulver
    • TL Backnatron
    • TL Salz
    • Schüssel (groß)
    • Gummispatel

    In einer großen Schüssel Mehl, Haferflocken, Gewürze, Backpulver, Natron und Salz mischen. Die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten mischen, bis alles gut vermengt ist. Dann die geriebenen Karotten und die Hälfte der Walnüsse unterheben.

  • Schritte 4/4

    Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen. Mit einem großen Löffel oder einer Kelle jedes Förmchen bis zum Rand füllen. Mit den übrigen Walnüssen bestreuen und bei 175°C ca. 25 Min. backen. Muffins aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen, dann die Muffins aus der Form nehmen. Vollständig abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Guten Appetit!
    • Muffinform
    • Muffinförmchen

    Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen. Mit einem großen Löffel oder einer Kelle jedes Förmchen bis zum Rand füllen. Mit den übrigen Walnüssen bestreuen und bei 175°C ca. 25 Min. backen. Muffins aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen, dann die Muffins aus der Form nehmen. Vollständig abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Karottenkuchen-Frühstücksmuffins

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!