Kamillenkuchen vom Blech mit salzigem Kokosnuss-Frosting

Kamillenkuchen vom Blech mit salzigem Kokosnuss-Frosting

6 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-15+
8 Beutel Kamillentee (aufgeteilt)
4 EL loser Kamillentee
300 ml Kokosmilch
150 ml Milch
8 EL Wasser (heiß)
2½ EL Stärke
500 g Butter (weich, aufgeteilt)
370 g Puderzucker
2 TL Vanilleextrakt (aufgeteilt)
¼ TL Salz
Eier
400 g Mehl
3 TL Backpulver
100 g Aprikosenmarmelade
70 g Honig
Butter zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben
Fleur de Sel zum Servieren
geröstete Kokos-Chips zum Servieren

Utensilien

  • 2 Stieltöpfe
  • Schneidebrett
  • Frischhaltefolie
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Messer
  • Schneebesen
  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • 2 große Schüsseln
  • Backform
  • Winkelpalette
  • Backpinsel

Nährwerte pro Portion

kcal.
586
Eiweiß
8g
Fett
34g
Kohlenhydr.
62g

Schritt 1/5

Die Milch mit der Hälfte der Kamillenteebeutel in einem kleinen Stieltopf köcheln. In einem zweiten Stieltopf die Kokosmilch mit den restlichen Kamillenteebeuteln zum Kochen bringen. Beide Stieltöpfe vom Herd nehmen und beiseitestellen. Die Teebeutel ab und zu bewegen und die Milch jeweils abkühlen lassen.
  • 150 ml Milch
  • 8 Beutel Kamillentee
  • 300 ml Kokosmilch
  • 2 Stieltöpfe

Die Milch mit der Hälfte der Kamillenteebeutel in einem kleinen Stieltopf köcheln. In einem zweiten Stieltopf die Kokosmilch mit den restlichen Kamillenteebeuteln zum Kochen bringen. Beide Stieltöpfe vom Herd nehmen und beiseitestellen. Die Teebeutel ab und zu bewegen und die Milch jeweils abkühlen lassen.

Schritt 2/5

Losen Kamillentee fein hacken und in einer Schüssel mit heißem Wasser ziehen lassen. Die Teebeutel aus dem Topf mit der Kokosmilch nehmen und Stärke einrühren. Den Stieltopf zurück auf den Herd stellen und über mittlerer Hitze kontinuierlich rühren, bis die Milch andickt. Die Kokosmilch-Kamillen-Mischung in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
  • 4 EL loser Kamillentee
  • 8 EL Wasser
  •  EL Stärke
  • Schneidebrett
  • Frischhaltefolie
  • kleine Schüssel
  • große Schüssel
  • Messer
  • Schneebesen

Losen Kamillentee fein hacken und in einer Schüssel mit heißem Wasser ziehen lassen. Die Teebeutel aus dem Topf mit der Kokosmilch nehmen und Stärke einrühren. Den Stieltopf zurück auf den Herd stellen und über mittlerer Hitze kontinuierlich rühren, bis die Milch andickt. Die Kokosmilch-Kamillen-Mischung in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3/5

Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Backform einfetten und mit Mehl bestäuben. In einer Schüssel den Großteil der Butter und des Puderzuckers mit der Hälfte des Vanilleextrakts und Salz schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver vermengen. Schrittweise die Mehl-Backpulver-Mischung und die Kamillen-Milch zur Butter-Mischung geben und vermengen. Die eingeweichten Kamillenteeblätter abgießen, in den Teig geben und alles sorgfältig vermengen.
  • 300 Butter
  • 300 Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ¼ TL Salz
  • 6 Eier
  • 400 Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Butter zum Einfetten
  • Mehl zum Bestäuben
  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • 2 große Schüsseln
  • Backform

Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Backform einfetten und mit Mehl bestäuben. In einer Schüssel den Großteil der Butter und des Puderzuckers mit der Hälfte des Vanilleextrakts und Salz schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver vermengen. Schrittweise die Mehl-Backpulver-Mischung und die Kamillen-Milch zur Butter-Mischung geben und vermengen. Die eingeweichten Kamillenteeblätter abgießen, in den Teig geben und alles sorgfältig vermengen.

Schritt 4/5

Teig in die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen. Im Backofen bei 175°C ca. 20 Min. backen, oder bis die Oberfläche goldbraun ist und sich die Ränder von der Backform lösen.

Teig in die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen. Im Backofen bei 175°C ca. 20 Min. backen, oder bis die Oberfläche goldbraun ist und sich die Ränder von der Backform lösen.

Schritt 5/5

Kuchen aus dem Backofen nehmen und sofort mit einer dünnen Schicht Aprikosenmarmelade bestreichen, dann beiseitestellen und ca. 60 Min. abkühlen lassen. Währenddessen das Frosting zubereiten. Dafür die restliche Butter mit dem restlichem Vanilleextrakt und Puderzucker verquirlen. Die Kokosmilch-Kamillen-Mischung aus dem Kühlschrank und Honig unterrühren. Das Frosting auf den abgekühlten Kuchen streichen und mit Fleur de Sel und gerösteten Kokos-Chips garnieren. Guten Appetit!
  • 100 Aprikosenmarmelade
  • 250 Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 70 Puderzucker
  • 70 Honig
  • Fleur de Sel zum Servieren
  • geröstete Kokos-Chips zum Servieren
  • Winkelpalette
  • Backpinsel
  • große Schüssel

Kuchen aus dem Backofen nehmen und sofort mit einer dünnen Schicht Aprikosenmarmelade bestreichen, dann beiseitestellen und ca. 60 Min. abkühlen lassen. Währenddessen das Frosting zubereiten. Dafür die restliche Butter mit dem restlichem Vanilleextrakt und Puderzucker verquirlen. Die Kokosmilch-Kamillen-Mischung aus dem Kühlschrank und Honig unterrühren. Das Frosting auf den abgekühlten Kuchen streichen und mit Fleur de Sel und gerösteten Kokos-Chips garnieren. Guten Appetit!