Kalbshachse mit Speck-Rosenkohl

6 Bewertungen

Christian

„Mit Kalbshachsen lassen sich tolle Rezepte zubereiten. Du wirst vom lange geschmorten, saftigen und zarten Fleisch begeistert sein. Auf deinem nächsten Feiertagstisch ist eine Kalbshachse auch ein richtiger Augenschmaus!“

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
150
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
1½ kg Kalbshachsen
600 g Rosenkohl
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
Karotten
1 Stange Staudensellerie
3 EL Pflanzenöl
500 ml Bier
Pimentkörner
Lorbeerblätter
1 TL schwarzes Pfefferkorn
400 ml Wasser
1 TL Senf
1 TL Honig
150 g Speck
1 EL Butterschmalz
¼ TL gemahlene Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • ofenfester Topf (mit schwerem Boden)
  • Zange
  • Kochlöffel
  • Pfanne (groß)
  • feinmaschiges Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
467
Eiweiß
36g
Fett
29g
Kohlenhydr.
9g

Schritt 1/6

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Staudensellerie
  •  kg Kalbshachsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer

Backofen auf 180°C vorheizen. Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen und zusammen mit der Selleriestange in grobe Stücke schneiden. Kalbshachsen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2/6

  • 3 EL Pflanzenöl
  • ofenfester Topf (mit schwerem Boden)
  • Zange
  • Kochlöffel

Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem ofenfesten Topf erhitzen. Kalbshachse im Topf von allen Seiten goldbraun anbraten. Anschließend die gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie dazugeben und ca. 5 Min. mit anbraten.

Schritt 3/6

  • 500 ml Bier
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Pimentkörner
  • 1 TL schwarzes Pfefferkorn
  • 400 ml Wasser
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig

Mit Bier ablöschen. Lorbeerblätter, Piementkörner und schwarze Pfefferkörner dazugeben und bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte reduziert ist. Wasser, Senf und Honig hinzufügen und kurz weiter kochen lassen.

Schritt 4/6

  • Backofen

Den ofenfesten Topf in den auf 180°C vorgeheizten Backofen stellen und und ca. 2,5 Std. schmoren lassen. Die Hachse währenddessen regelmäßig drehen.

Schritt 5/6

  • 600 Rosenkohl
  • 150 Speck
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne (groß)

In der Zwischenzeit den Rosenkohl zubereiten: Strunkansätze abschneiden, verfärbte Blätter entfernen und den Rosenkohl in dünne Scheiben schneiden. Speck würfeln und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Sobald das Fett austritt, das Butterschmalz dazugeben und schmelzen lassen. Geschnittenen Rosenkohl in die Pfanne geben und ca. 8 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss abschmecken.

Schritt 6/6

  • feinmaschiges Sieb

Die Kalbshachse aus dem Backofen nehmen. Das Fleisch beiseitestellen und die im Topf verbliebene Flüssigkeit durch ein Sieb gießen. Bei Bedarf das Gemüse separat auffangen. Kalbshachse in Scheiben schneiden und mit dem Speck-Rosenkohl und der Bratensoße servieren. Guten Appetit!