Geschmorte Rinderbrust

Geschmorte Rinderbrust

16 Bewertungen
Sandra Schumann

Sandra Schumann

Kontributor

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
180
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
¼ kg
Rinderbrust
¼ EL
Olivenöl
Schalotten
¼ Knolle
Knoblauch
¼ EL
Tomatenmark
¼ EL
körniger Senf
142⅞ ml
Bier (Pils)
57⅛ ml
Rinderfond
1⅜
Lorbeerblätter
¼ EL
Honig
¼ EL
Speisestärke
¼ EL
Wasser
Salz
Pfeffer
Röstgemüse zum Servieren

Utensilien

Schneidebrett, Bräter mit Deckel, Backofen, Messer, Alufolie, Sieb, kleiner Topf

Küchentipp Videos

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal304
Eiweiß29 g
Fett17 g
Kohlenhydr.5 g
  • Schritte 1/4

    Backofen auf 160°C vorheizen. Rinderbrust salzen und pfeffern. Olivenöl in einem Bräter auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Rinderbrust von allen Seiten anbraten. Schalotten und Knoblauchzehen schälen.
    • ¼ kg Rinderbrust
    • ¼ EL Olivenöl
    • Schalotten
    • ¼ Knolle Knoblauch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Bräter mit Deckel
    • Backofen
    • Messer

    Backofen auf 160°C vorheizen. Rinderbrust salzen und pfeffern. Olivenöl in einem Bräter auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Rinderbrust von allen Seiten anbraten. Schalotten und Knoblauchzehen schälen.

  • Schritte 2/4

    Rinderbrust aus dem Bräter nehmen. Schalotten und Knoblauchzehen im restlichem Öl im Bräter anbraten. Tomatenmark und körnigen Senf dazugeben und kurz mitbraten. Mit Bier und Rinderfond aufgießen. Lorbeerblätter und Honig dazugeben und ca. 2 Min. köcheln lassen.
    • ¼ EL Tomatenmark
    • ¼ EL körniger Senf
    • 142⅞ ml Bier
    • 57⅛ ml Rinderfond
    • 1⅜ Lorbeerblätter
    • ¼ EL Honig

    Rinderbrust aus dem Bräter nehmen. Schalotten und Knoblauchzehen im restlichem Öl im Bräter anbraten. Tomatenmark und körnigen Senf dazugeben und kurz mitbraten. Mit Bier und Rinderfond aufgießen. Lorbeerblätter und Honig dazugeben und ca. 2 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 3/4

    Fleisch zurück in den Bräter geben und mit Deckel abdecken. Im Backofen bei 160°C ca. 2.5 Stunden garen. Danach Deckel abnehmen und ca. 30 Min. weiter schmoren. Fleisch aus dem Backofen nehmen, mit Alufolie bedecken und ca. 15 Min. ruhen lassen.
    • Alufolie

    Fleisch zurück in den Bräter geben und mit Deckel abdecken. Im Backofen bei 160°C ca. 2.5 Stunden garen. Danach Deckel abnehmen und ca. 30 Min. weiter schmoren. Fleisch aus dem Backofen nehmen, mit Alufolie bedecken und ca. 15 Min. ruhen lassen.

  • Schritte 4/4

    In der  Zwischenzeit den Bratenfond durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. Speisestärke mit Wasser verrühren und zum Bratenfond in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze köcheln und reduzieren lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Soße und Röstgemüse servieren. Guten Appetit!
    • ¼ EL Speisestärke
    • ¼ EL Wasser
    • Röstgemüse zum Servieren
    • Sieb
    • kleiner Topf

    In der Zwischenzeit den Bratenfond durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. Speisestärke mit Wasser verrühren und zum Bratenfond in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze köcheln und reduzieren lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Soße und Röstgemüse servieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!