Kabeljau mit Nordseekrabben und Petersilienkartoffeln

Kabeljau mit Nordseekrabben und Petersilienkartoffeln

0 Bewertungen
Garfield1001

Garfield1001

Community Mitglied

„Der Kabeljau ist und bleibt einer meiner liebsten Meeresfische. Mit einer leckeren Sauce mit Nordseekrabben kombiniert dass gibt ihn dann den „letzten Schliff“. Ich persönlich ziehe frisch gepuhlte Nordseekrabben jeden noch so guten anderen Garnelen, Shrimps ect. vor. Leider haben absolut frisch gepuhlte Nordseekrabben bei uns in Bayern Seltenheitswert, also musste ich mich mit Discounterware begnügen - aber absolut frisch waren sie ! 😁“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

50 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
Kabeljau
Salz und Pfeffer nach Bedarf
2 EL
Butterschmalz
100 g
Nordseekrabben
½
Zwiebel
75 ml
Sahne
4 Zweige
Dill frisch
1 EL
Zitronensaft
8
Kartoffel klein
3 EL
Butter
3 Zweige
Petersilie
2 Scheiben
Zitronen
  • Schritte 1/12

    Zuerst mache ich die Nordseekrabben. Die Krabben kurz in kaltem Wasser spülen und beiseite stellen.

    Zuerst mache ich die Nordseekrabben. Die Krabben kurz in kaltem Wasser spülen und beiseite stellen.

  • Schritte 2/12

    Die halbe Zwiebel würfeln und sanft in 1 EL Butter glasig braun andünsten.

    Die halbe Zwiebel würfeln und sanft in 1 EL Butter glasig braun andünsten.

  • Schritte 3/12

    Die Krabben hinzufügen und ca. 3-5 Minuten mild erhitzen.

    Die Krabben hinzufügen und ca. 3-5 Minuten mild erhitzen.

  • Schritte 4/12

    Dann die Sahne hinzufügen und weitere 2-3 Minuten sanft erhitzen. Je eine kleine Prise Salz und Pfeffer zugeben und einen EL Zitronensaft. Am Schluß den fein geschnittenen Dill dazu und nur nochmals kurz erwärmen. Wer will kann die Krabben-Dillsauce noch mit gaaanz wenig Mehl binden, muss aber nicht sein. Die Sahne vorsichtig ein bisserl einkochen hilft auch, aber vorsicht die Krabben nicht matschig kochen. Danach bis der Kabeljau gebraten ist beiseite stellen.

    Dann die Sahne hinzufügen und weitere 2-3 Minuten sanft erhitzen. Je eine kleine Prise Salz und Pfeffer zugeben und einen EL Zitronensaft. Am Schluß den fein geschnittenen Dill dazu und nur nochmals kurz erwärmen. Wer will kann die Krabben-Dillsauce noch mit gaaanz wenig Mehl binden, muss aber nicht sein. Die Sahne vorsichtig ein bisserl einkochen hilft auch, aber vorsicht die Krabben nicht matschig kochen. Danach bis der Kabeljau gebraten ist beiseite stellen.

  • Schritte 5/12

    Die kleinen Kartoffeln waschen, als Pellkartoffeln im Dämpfer oder kochendem Wasser ca. 25 Minuten - je nach Größe - kochen und danach schälen.

    Die kleinen Kartoffeln waschen, als Pellkartoffeln im Dämpfer oder kochendem Wasser ca. 25 Minuten - je nach Größe - kochen und danach schälen.

  • Schritte 6/12

    Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Kartoffeln reingeben und kurz erwärmen bzw. warm halten. Die Kartoffeln in der Butter wälzen.

    Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Kartoffeln reingeben und kurz erwärmen bzw. warm halten. Die Kartoffeln in der Butter wälzen.

  • Schritte 7/12

    Danach die Petersilie draufstreuen. Fleißig weiter in der Butter und der Petersilie wälzen und immer wieder mit der Petersilienbutter übergießen … lecker. Mild erhitzen. Komisch immer wenn ich Petersilienkartoffel mache muss ich an den kleinen Tiger vom Janosch denken, für den das ein Lieblingsessen war - allerdings mit „Bachspringforellen mit Buttermandelsplitter“ …. aber der arme kleine Tiger musste stattdessen beim Schweinchen immer Nudelmampf mit Tomatenpampe essen - was für Schicksal 😁😂🤣🤣🥲

    Danach die Petersilie draufstreuen. Fleißig weiter in der Butter und der Petersilie wälzen und immer wieder mit der Petersilienbutter übergießen … lecker. Mild erhitzen. Komisch immer wenn ich Petersilienkartoffel mache muss ich an den kleinen Tiger vom Janosch denken, für den das ein Lieblingsessen war - allerdings mit „Bachspringforellen mit Buttermandelsplitter“ …. aber der arme kleine Tiger musste stattdessen beim Schweinchen immer Nudelmampf mit Tomatenpampe essen - was für Schicksal 😁😂🤣🤣🥲

  • Schritte 8/12

    Den Kabeljau/Dorsch in portionsgerechte Stücke schneiden und nur mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen.

    Den Kabeljau/Dorsch in portionsgerechte Stücke schneiden und nur mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen.

  • Schritte 9/12

    Danach langsam in 2EL Butterschmalz in der Pfanne zerlassen und den Kabeljau bis er beidseitig leicht gebräunt ist braten.

    Danach langsam in 2EL Butterschmalz in der Pfanne zerlassen und den Kabeljau bis er beidseitig leicht gebräunt ist braten.

  • Schritte 10/12

    …. so genau muss der Kabeljau sein ... für mich eine „Kunst“ wie beim Steak braten … nicht glasig aber auch nicht tot- oder hartgebraten der Fisch.

    …. so genau muss der Kabeljau sein ... für mich eine „Kunst“ wie beim Steak braten … nicht glasig aber auch nicht tot- oder hartgebraten der Fisch.

  • Schritte 11/12

    Danach auf einen Teller den Kabeljau anrichten, die Petersilienkartoffeln dazu drapieren und die nochmals leicht erhitzte Nordkrabbensoße dazu geben, ob über den Fisch gegoßen oder daneben ist Geschmackssache - soll jeder machen wie ers will. Noch schnell ne Zitronenscheibe dazu, und ein Dillsträußchen….

    Danach auf einen Teller den Kabeljau anrichten, die Petersilienkartoffeln dazu drapieren und die nochmals leicht erhitzte Nordkrabbensoße dazu geben, ob über den Fisch gegoßen oder daneben ist Geschmackssache - soll jeder machen wie ers will. Noch schnell ne Zitronenscheibe dazu, und ein Dillsträußchen….

  • Schritte 12/12

    … und dann wünsche ich Euch guten Appetit. A Glaserl Weißwein mundet besonders gut dazu, ist für mich sogar obligatorisch.

    … und dann wünsche ich Euch guten Appetit. A Glaserl Weißwein mundet besonders gut dazu, ist für mich sogar obligatorisch.

  • Guten Appetit!

    Kabeljau mit Nordseekrabben und Petersilienkartoffeln

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!