Jakobsmuscheln mit gedünstetem Mangold und Polenta

8 Bewertungen
Johanna

Johanna

Test Kitchen Managerin und Köchin

„Eine stimmige Kombination aus frischen Meeresfrüchten, cremiger Polenta und herbem Mangold. Dieses Gericht erinnert mich immer wieder an meinen letzten Urlaub in Portugal.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Jakobsmuscheln
200 g Mangold
120 g Polenta
Schalotten
2 Zehen Knoblauch
½ Zitrone
730 ml Gemüsebrühe
280 ml Vollmilch
6 EL ungesalzene Butter
30 g Parmesankäse (gerieben)
10 g Thymian
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Topf (groß)
  • Schneebesen
  • 2 Pfannen
  • Gummispatel
  • Küchenpapier

Nährwerte pro Portion

kcal.
464
Eiweiß
11 g
Fett
30 g
Kohlenhydr.
36 g
  • Schritt 1/5

    Den Mangold waschen, die Blätter vom Strunk schneiden und in Stücke zerteilen. Die Strünke in feine Streifen schneiden. Schalotten und die Hälfte vom Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Zitrone abreiben und entsaften. Alle vorbereiteten Zutaten zur Seite stellen.
    • 200 g Mangold
    • Schalotten
    • Knoblauch
    • ½ Zitrone
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Zitruspresse

    Den Mangold waschen, die Blätter vom Strunk schneiden und in Stücke zerteilen. Die Strünke in feine Streifen schneiden. Schalotten und die Hälfte vom Knoblauch schälen. Beides fein hacken. Zitrone abreiben und entsaften. Alle vorbereiteten Zutaten zur Seite stellen.

  • Schritt 2/5

    Den Großteil der Gemüsebrühe und die Vollmilch in einen großen Topf geben und salzen. Unter gleichmäßigem Rühren die Polenta langsam einrieseln lassen. Hitze reduzieren und für ca. 5 Min. weiterrühren, bis die Polenta andickt. Topf vom Herd nehmen und etwas Butter und den geriebenen Parmesan einrühren. Mit Salt und Pfeffer würzen.
    • 700 ml Gemüsebrühe
    • 280 ml Vollmilch
    • 120 g Polenta
    • 3 EL ungesalzene Butter
    • 30 g Parmesankäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • Topf (groß)
    • Schneebesen

    Den Großteil der Gemüsebrühe und die Vollmilch in einen großen Topf geben und salzen. Unter gleichmäßigem Rühren die Polenta langsam einrieseln lassen. Hitze reduzieren und für ca. 5 Min. weiterrühren, bis die Polenta andickt. Topf vom Herd nehmen und etwas Butter und den geriebenen Parmesan einrühren. Mit Salt und Pfeffer würzen.

  • Schritt 3/5

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die geschnittenen Mangoldstrünke mit Schalotten und Knoblauch für ca. 2 Min. dünsten. Die zerteilten Mangoldblätter dazugeben. Mit Zitronensaft und Gemüsebrühe ablöschen. Etwas Butter dazugeben und mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 1 EL ungesalzene Butter
    • 30 ml Gemüsebrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne
    • Gummispatel

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die geschnittenen Mangoldstrünke mit Schalotten und Knoblauch für ca. 2 Min. dünsten. Die zerteilten Mangoldblätter dazugeben. Mit Zitronensaft und Gemüsebrühe ablöschen. Etwas Butter dazugeben und mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 4/5

    Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten salzen. Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln scharf anbraten, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Thymian und übrige Knoblauchzehe dazugeben. Restliche Butter dazugeben und Jakobsmuscheln sautieren. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    • Jakobsmuscheln
    • 10 g Thymian
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 2 EL ungesalzene Butter
    • Salz
    • Pfanne
    • Küchenpapier

    Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten salzen. Olivenöl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln scharf anbraten, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Thymian und übrige Knoblauchzehe dazugeben. Restliche Butter dazugeben und Jakobsmuscheln sautieren. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Schritt 5/5

    Polenta auf Servierteller geben und mit Mangold und Jakobsmuscheln garnieren. Guten Appetit!

    Polenta auf Servierteller geben und mit Mangold und Jakobsmuscheln garnieren. Guten Appetit!