Herzhafte glutenfreie Galette

Herzhafte glutenfreie Galette

9 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
50 g
Buchweizenmehl
25 g
Maisstärke
¼ TL
Salz
¼ TL
Xanthan
¼
Ei
37½ g
kalte Butter
50 g
Butternusskürbis
50 g
Rote Bete
31¼ g
Ziegenkäse (frisch)
g
Walnüsse
g
Thymian
¼ EL
Milch
Salz
Pfeffer

Utensilien

große Rührschüssel, Frischhaltefolie, Küchenhobel, Backofen, Backblech, Nudelholz, Backpapier, Küchenpinsel

Küchentipp Videos

why-kneading-is-so-important-de

Darum ist Kneten so wichtig

rote-bete-zubereiten

Rote Bete zubereiten

wie-schneidet-man-hokkaidokurbis

Wie schneidet man Hokkaidokürbis

geschickt-abdecken

Geschickt abdecken

Nährwerte pro Portion

kcal327
Eiweiß7 g
Fett20 g
Kohlenhydr.31 g
  • Schritte 1/5

    Mehl, Maisstärke, Salz und Xanthan in einer großen Schüssel vermengen. Eier und Butter nach und nach hinein kneten, bis ein elastischer Teig einsteht. Zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
    • 50 g Buchweizenmehl
    • 25 g Maisstärke
    • ¼ TL Salz
    • ¼ TL Xanthan
    • ¼ Ei
    • 37½ g kalte Butter
    • große Rührschüssel
    • Frischhaltefolie

    Mehl, Maisstärke, Salz und Xanthan in einer großen Schüssel vermengen. Eier und Butter nach und nach hinein kneten, bis ein elastischer Teig einsteht. Zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

  • Schritte 2/5

    Backofen auf 180°C vorheizen. Butternusskürbis und rote Bete mit einem Küchenhobel in feine Scheiben hobeln und diese auf einem Backblech verteilen. Walnüsse grob hacken.
    • 50 g Butternusskürbis
    • 50 g Rote Bete
    • g Walnüsse
    • Küchenhobel
    • Backofen
    • Backblech

    Backofen auf 180°C vorheizen. Butternusskürbis und rote Bete mit einem Küchenhobel in feine Scheiben hobeln und diese auf einem Backblech verteilen. Walnüsse grob hacken.

  • Schritte 3/5

    Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf Backpapier geben. Mit einem Nudelholz etwa 34 cm breit ausrollen. Ziegenkäse darauf verteilen, dabei einen etwa 4 cm breiten Rand auslassen und die Walnüsse darüber streuen.
    • 31¼ g Ziegenkäse
    • Nudelholz
    • Backpapier

    Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf Backpapier geben. Mit einem Nudelholz etwa 34 cm breit ausrollen. Ziegenkäse darauf verteilen, dabei einen etwa 4 cm breiten Rand auslassen und die Walnüsse darüber streuen.

  • Schritte 4/5

    Thymian von den Stielen zupfen und über den Teig streuen. Butternusskürbis- und Rote-Bete-Scheiben auf dem Ziegenkäse verteilen und restlichen Thymian, Salz und Pfeffer darüber streuen. Den Rand vorsichtig aufrollen.
    • g Thymian

    Thymian von den Stielen zupfen und über den Teig streuen. Butternusskürbis- und Rote-Bete-Scheiben auf dem Ziegenkäse verteilen und restlichen Thymian, Salz und Pfeffer darüber streuen. Den Rand vorsichtig aufrollen.

  • Schritte 5/5

    Den Teig mit Milch bepinseln. Galette für ca. 40 Min. bei 180°C im Ofen goldbraun backen. Aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und warm servieren. Guten Appetit!
    • ¼ EL Milch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Küchenpinsel
    • Backofen

    Den Teig mit Milch bepinseln. Galette für ca. 40 Min. bei 180°C im Ofen goldbraun backen. Aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und warm servieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!