Hähnchen-Piccata

Hähnchen-Piccata

21 Bewertungen

„Piccata ist ein simples und köstliches italienisches Gericht aus fein geschnittenem Fleisch, das in einer intensiven, säuerlich-cremigen Kapernsoße serviert wird. Das Fleisch (anstelle von Hähnchen kannst du auch Kalbsfleisch, Fisch oder sogar Seitan verwenden) wird vor dem Braten in Mehl gewendet. Dadurch dickt die Soße besser an und haftet gut am Fleisch und an der Beilage deiner Wahl (neben knusprigem Brot könntest du es auch mal mit Spaghetti, Polenta oder sogar mit Reis probieren). Wenn du keine Hähnchen-Minutenschnitzel finden kannst, kannst du einfach Hähnchenfilets kaufen und sie mit dem Schmetterlingsschnitt vorbereiten. Danach schneidest du sie durch und klopfst sie mit einem Fleischklopfer flach. In unserem Küchentipp-Video findest du noch mehr Informationen über diese Methode!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

25 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
2
Hähnchen-Minutenschnitzel
1 Zehen
Knoblauch
½
Schalotte
EL
Kapern
½
Zitrone
2 EL
Mehl
40 ml
Weißwein
50 ml
Hühnerbrühe
2 EL
Butter
Salz
1 EL
Olivenöl (zum Anbraten)
Petersilie (zum Servieren)
Bauernbrot (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, feine Reibe, Zitruspresse, Schüssel (klein), Schüssel, Pfanne, Zange, Teller, Kochlöffel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

schmetterlingsschnitt-anwenden

Schmetterlingsschnitt anwenden

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

Nährwerte pro Portion

kcal611
Fett36 g
Eiweiß42 g
Kohlenhydr.26 g
  • Schritte 1/4

    Knoblauch und Schalotte schälen und in feine Scheiben schneiden. Zitronenschale abreiben, dann die Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen und den Saft in eine kleine Schüssel geben. Die andere Hälfte in Stücke schneiden und bis zum Servieren zur Seite stellen.
    • 1 Zehen Knoblauch
    • ½ Schalotte
    • ½ Zitrone
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Zitruspresse
    • Schüssel (klein)

    Knoblauch und Schalotte schälen und in feine Scheiben schneiden. Zitronenschale abreiben, dann die Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen und den Saft in eine kleine Schüssel geben. Die andere Hälfte in Stücke schneiden und bis zum Servieren zur Seite stellen.

  • Schritte 2/4

    Hähnchen-Minutenschnitzel von beiden Seiten salzen. Mehl in einen tiefen Teller oder eine Schüssel geben. Die Minutenschnitzel einzeln ins Mehl legen, von beiden Seiten bedecken, und das überschüssige Mehl sanft abklopfen. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Sobald es heiß ist, die Minutenschnitzel in die Pfanne legen und ca. 2 Min. braten, bis sie goldbraun werden. Falls deine Pfanne zu klein ist, musst du vielleicht in zwei Runden hintereinander braten. Die Minutenschnitzel wenden und die andere Seite ca. 2 Min. braten, bis sie goldbraun und das Hähnchen fast gar ist. Gebratenes Hähnchen auf einen Teller legen.
    • 2 Hähnchen-Minutenschnitzel
    • Salz
    • 2 EL Mehl
    • 1 EL Olivenöl (zum Anbraten)
    • Schüssel
    • Pfanne
    • Zange
    • Teller

    Hähnchen-Minutenschnitzel von beiden Seiten salzen. Mehl in einen tiefen Teller oder eine Schüssel geben. Die Minutenschnitzel einzeln ins Mehl legen, von beiden Seiten bedecken, und das überschüssige Mehl sanft abklopfen. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Sobald es heiß ist, die Minutenschnitzel in die Pfanne legen und ca. 2 Min. braten, bis sie goldbraun werden. Falls deine Pfanne zu klein ist, musst du vielleicht in zwei Runden hintereinander braten. Die Minutenschnitzel wenden und die andere Seite ca. 2 Min. braten, bis sie goldbraun und das Hähnchen fast gar ist. Gebratenes Hähnchen auf einen Teller legen.

  • Schritte 3/4

    Herdplatte auf geringe bis mittlere Hitze einstellen. Bei Bedarf etwas mehr Olivenöl in die Pfanne geben. Knoblauch und Schalotte hinzufügen und unter ständigem Wenden dünsten, damit der Knoblauch nicht anbrennt. Ca. 3 Min. dünsten, bis die Schalotten glasig werden und der Knoblauch anfängt leicht zu bräunen. Wein und Kapern dazugeben und mit dem Kochlöffel die braun gebratenen Stückchen vom Boden der Pfanne lösen.
    • 40 ml Weißwein
    • EL Kapern
    • Kochlöffel

    Herdplatte auf geringe bis mittlere Hitze einstellen. Bei Bedarf etwas mehr Olivenöl in die Pfanne geben. Knoblauch und Schalotte hinzufügen und unter ständigem Wenden dünsten, damit der Knoblauch nicht anbrennt. Ca. 3 Min. dünsten, bis die Schalotten glasig werden und der Knoblauch anfängt leicht zu bräunen. Wein und Kapern dazugeben und mit dem Kochlöffel die braun gebratenen Stückchen vom Boden der Pfanne lösen.

  • Schritte 4/4

    Sobald der Wein fast komplett verdampft ist, Hühnerbrühe und Butter in die Pfanne geben und gut rühren, damit die Soße emulgiert und anfängt anzudicken. Das Hähnchen zurück in die Soße geben und leicht köcheln lassen, bis die Soße dick wird und das Hähnchen gar ist, ca. 2 Min. Die Pfanne vom Herd nehmen, Zitronensaft einrühren und nach Geschmack salzen. Sofort mit frischer Petersilie, Zitronenschale, Zitronenspalten und knusprigem Brot servieren, mit dem du die ganze Soße auftunken kannst. Guten Appetit!
    • 50 ml Hühnerbrühe
    • 2 EL Butter
    • Petersilie (zum Servieren)
    • Bauernbrot (zum Servieren)

    Sobald der Wein fast komplett verdampft ist, Hühnerbrühe und Butter in die Pfanne geben und gut rühren, damit die Soße emulgiert und anfängt anzudicken. Das Hähnchen zurück in die Soße geben und leicht köcheln lassen, bis die Soße dick wird und das Hähnchen gar ist, ca. 2 Min. Die Pfanne vom Herd nehmen, Zitronensaft einrühren und nach Geschmack salzen. Sofort mit frischer Petersilie, Zitronenschale, Zitronenspalten und knusprigem Brot servieren, mit dem du die ganze Soße auftunken kannst. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Hähnchen-Piccata

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!