Gewürzpaste für Gemüsebrühe (vegan)

1 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
200 g Staudensellerie
250 g Karotten
100 g Zwiebeln
100 g Tomaten
150 g Zucchinis
1 Zehe Knoblauch
50 g Champignons
Lorbeerblatt
25 g gemischte Kräuter, frisch
10 g Petersilie
120 g Meersalz
30 g trockener Weißwein
1 EL Olivenöl

Utensilien

  • Küchenmaschine mit Mixer
  • Topf
  • Schraubgläser
  • Schritt 1/4

    • 200 g Staudensellerie
    • 250 g Karotten
    • 100 g Zwiebeln
    • 100 g Tomaten
    • 150 g Zucchinis
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 50 g Champignons
    • Lorbeerblatt
    • 25 g gemischte Kräuter, frisch
    • 10 g Petersilie
    • Küchenmaschine mit Mixer

    Alle Zutaten in einen Mixer geben und 10-20 Sekunden auf mittlerer-hoher Stufe zerkleinern. Es sollten klein gehackte Stücke sein, aber kein Gemüsebrei.

  • Schritt 2/4

    • 120 g Meersalz
    • 30 g trockener Weißwein
    • 1 EL Olivenöl
    • Topf

    Gemüse in einen Topf geben. Salz, Wein und Olivenöl dazugeben und alles 25-30 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Die Mischung dickt ein und wird dann ziemlich trocken. Sollte das nicht der Fall sein - einfach etwas länger köcheln lassen.

  • Schritt 3/4

    • Schraubgläser

    Am Ende die Masse nochmals in den Mixer geben und alles sehr fein pürieren. Paste in Schraubgläser umfüllen und abkühlen lassen.

  • Schritt 4/4

    Die Paste kann über Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Mehr Köstlichkeiten für dich