Gegrillter Schweinenacken mit Tomatensalat

Gegrillter Schweinenacken mit Tomatensalat

8 Bewertungen

„Schweinenacken ist ein großartiges Teilstück vom Schwein. Es ist erschwinglich und lässt sich schnell zubereiten, so dass es sich auch ideal zum Grillen an einem Abend unter der Woche eignet. Wenn man das Fleisch gleich zu Beginn salzt, ist es durch und durch optimal gewürzt. Die Steaks sind schon in wenigen Minuten gar, also achte darauf, dass du sie bei großer Hitze scharf anbrätst, damit sie einen herrlich rauchigen Geschmack erhalten (dieses Rezept funktioniert auch in einer Pfanne!). Nicht zu vernachlässigen ist der würzige Tomatensalat, der einen herrlich frischen Kontrast zum fettreichen Fleisch bildet.“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

5 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
Schweinenackensteaks
250 g
Kirschtomaten
1 Köpfe
Romana Salatherzen
15 g
Petersilie
½
rote Zwiebel
½ EL
Dijon Senf
½
Honig
3 EL
Olivenöl
EL
Rotweinessig
½ TL
Pfeffer
Chiliflocken
Salz
Pfeffer
½
Zitrone (zum Servieren)

Utensilien

Grill, Servierplatte (groß), Schneidebrett, Messer, Schüssel (groß), Schüssel (klein), Schneebesen, Zange

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

cherrytomaten-halbieren

Cherrytomaten halbieren

einfache-vinaigrette

Einfache Vinaigrette

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

das-perfekte-steak-braten

Das perfekte Steak braten

Nährwerte pro Portion

kcal702
Fett53 g
Eiweiß43 g
Kohlenhydr.14 g
  • Schritte 1/5

    Den Grill anfeuern und auf große Hitze vorbereiten. Die Steaks rundum großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten mit Chiliflocken bestreuen. Beiseite stellen und marinieren lassen, während der Salat zubereitet wird.
    • 400 g Schweinenackensteaks
    • Chiliflocken
    • Salz
    • ½ TL Pfeffer
    • Grill

    Den Grill anfeuern und auf große Hitze vorbereiten. Die Steaks rundum großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten mit Chiliflocken bestreuen. Beiseite stellen und marinieren lassen, während der Salat zubereitet wird.

  • Schritte 2/5

    Den Salat in Blätter zerteilen und auf eine große Servierplatte legen. Kirschtomaten halbieren und in eine große Schüssel geben. Petersilie grob hacken und in die Schüssel geben. Die rote Zwiebel in feine Scheiben schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Für das Dressing, Senf und Honig in eine kleine Schüssel geben. Langsam die Hälfte des Olivenöls einrühren, um es zu emulgieren, dann den Essig einrühren. Grob gemahlenen Pfeffer hinzufügen und mit Salz abschmecken. Beiseite stellen.
    • 1 Köpfe Romana Salatherzen
    • 250 g Kirschtomaten
    • 15 g Petersilie
    • ½ rote Zwiebel
    • ½ EL Dijon Senf
    • ½ Honig
    • EL Olivenöl
    • EL Rotweinessig
    • ½ TL Pfeffer
    • Salz
    • Servierplatte (groß)
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (groß)
    • Schüssel (klein)
    • Schneebesen

    Den Salat in Blätter zerteilen und auf eine große Servierplatte legen. Kirschtomaten halbieren und in eine große Schüssel geben. Petersilie grob hacken und in die Schüssel geben. Die rote Zwiebel in feine Scheiben schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Für das Dressing, Senf und Honig in eine kleine Schüssel geben. Langsam die Hälfte des Olivenöls einrühren, um es zu emulgieren, dann den Essig einrühren. Grob gemahlenen Pfeffer hinzufügen und mit Salz abschmecken. Beiseite stellen.

  • Schritte 3/5

    Sobald der Grill heiß ist, die marinierten Steaks mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Die Steaks auf den Grill legen. Achtung, während das Schweinefleisch gart, wird das Fett schmelzen, was zu leichtem Aufflammen führen kann. Die Steaks häufig bewegen, um ein Anbrennen zu vermeiden. Nach ca. 4 Min. Grillzeit die Steaks wenden und weitere ca. 3 Min. grillen, bis beide Seiten eine schöne Farbe angenommen haben. Auf ein Schneidebrett legen und ca. 5 Min. ruhen lassen.
    • EL Olivenöl
    • Zange

    Sobald der Grill heiß ist, die marinierten Steaks mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Die Steaks auf den Grill legen. Achtung, während das Schweinefleisch gart, wird das Fett schmelzen, was zu leichtem Aufflammen führen kann. Die Steaks häufig bewegen, um ein Anbrennen zu vermeiden. Nach ca. 4 Min. Grillzeit die Steaks wenden und weitere ca. 3 Min. grillen, bis beide Seiten eine schöne Farbe angenommen haben. Auf ein Schneidebrett legen und ca. 5 Min. ruhen lassen.

  • Schritte 4/5

    Die Hälfte des Dressings mit der Tomaten-Zwiebel-Mischung vermengen und auf die Platte über den Salat geben.

    Die Hälfte des Dressings mit der Tomaten-Zwiebel-Mischung vermengen und auf die Platte über den Salat geben.

  • Schritte 5/5

    Die Steaks in dünne Scheiben schneiden und auf die Servierplatte geben. Das restliche Dressing darüber träufeln und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Chiliflocken abschmecken. Mit Zitronenspalten garnieren.
    • Chiliflocken
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Steaks in dünne Scheiben schneiden und auf die Servierplatte geben. Das restliche Dressing darüber träufeln und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Chiliflocken abschmecken. Mit Zitronenspalten garnieren.

  • Guten Appetit!

    Gegrillter Schweinenacken mit Tomatensalat

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!