Gegrillte Forelle, Spargel, Kartoffelsalat, Zuccini

Gegrillte Forelle, Spargel, Kartoffelsalat, Zuccini

0 Bewertungen
Garfield1001

Garfield1001

Community Mitglied

„Forelle mag ich immer, nach Müllerin aus der Pfanne, blau (selten) ….aber am leckersten sind sie gegrillt. Und wenn die Fische noch von meinem geliebten Donaufischer Schmalzl aus Pfatter stammen, dann sind sie super frisch (morgens noch rumgeschwommen, abends schon auf dem Grill) — also einfach perfekt.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

60 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
2
Forellen ca 300g
200 g
Kartoffeln
¼
Zwiebel
¼ Kopf
Eisbergsalat
¼ Kopf
Radiccio
4
Cocktaitomaten
½
Zucchini
½ Zehe
Knoblauch
8 Stangen
Spargel
62½ ml
Olivenöl
EL
Essig
Salz und Pfeffer nach Bedarf
½ Zweig
Thymian, Oregano, Rosmarin frisch je
50 g
Butter
1 EL
Zitronensaft
2
Zitronenscheiben
Erfrischungsgetränk
750 ml
Mineralwasser medium
½
Orange ungespritzt
1 Zweige
Melisse frisch
1 Zweige
Pfefferminze frisch
  • Schritte 1/20

    Es geht los mit Spargelschälen. Die Enden kappen und streifenlos, möglichst dünn den Spargel schälen.

    Es geht los mit Spargelschälen. Die Enden kappen und streifenlos, möglichst dünn den Spargel schälen.

  • Schritte 2/20

    Uff, geschaft.

    Uff, geschaft.

  • Schritte 3/20

    In den Spargeltopf etwas Schalen geben. Zwei Drittel den Topf mit Wasser füllen, zwei Messerspitzen Salz, 1 Prise Zucker und 1/2 TL Butter dazu und aufkochen. Wenn das Wasser kocht je nach Spargeldicke 10 - 12 Minuten kochen, dann ist der Spargel schön durch hat aber noch Biss. Die Spargelschalen sind dazu da das Wasser schon mit Mineralien des Spargels zu sättigen, dann bleibt das Gute im Spargel und er laugt nicht aus.

    In den Spargeltopf etwas Schalen geben. Zwei Drittel den Topf mit Wasser füllen, zwei Messerspitzen Salz, 1 Prise Zucker und 1/2 TL Butter dazu und aufkochen. Wenn das Wasser kocht je nach Spargeldicke 10 - 12 Minuten kochen, dann ist der Spargel schön durch hat aber noch Biss. Die Spargelschalen sind dazu da das Wasser schon mit Mineralien des Spargels zu sättigen, dann bleibt das Gute im Spargel und er laugt nicht aus.

  • Schritte 4/20

    Eine Zuccini waschen, in dünne Scheiben schneiden und sanft in 2 EL Olivenöl rausbraten. In der Pfanne noch salzen und pfeffern und die feingeschnittene Knoblauchzehe kurz anschwitzen und draufgeben. Knoblauch nicht lange und scharf braten, da er sonst bitter wird.

    Eine Zuccini waschen, in dünne Scheiben schneiden und sanft in 2 EL Olivenöl rausbraten. In der Pfanne noch salzen und pfeffern und die feingeschnittene Knoblauchzehe kurz anschwitzen und draufgeben. Knoblauch nicht lange und scharf braten, da er sonst bitter wird.

  • Schritte 5/20

    Den halben Kopf Eisbergsalat oder Frisee und den Raddicio in einzene Blätter zerrupfen, die Cocktailtomaten vierteln und mit Essig, Olivenöl, Zitronensaft und Wasser eine einfache Vinaigrette machen. Über den Salat gießen und wenig salzen und pfeffern.

    Den halben Kopf Eisbergsalat oder Frisee und den Raddicio in einzene Blätter zerrupfen, die Cocktailtomaten vierteln und mit Essig, Olivenöl, Zitronensaft und Wasser eine einfache Vinaigrette machen. Über den Salat gießen und wenig salzen und pfeffern.

  • Schritte 6/20

    Den Kartoffelsalat muss ich nicht neu erfinden. Siehe Rezept bayerischer Kartoffelsalat in kitchenstories. Aus gekochten Kartoffeln, Zwiebel, Essig u. Öl schnell hergestellt. Wenns pressiert tuts auch ein aufgepeppter Fertigsalat.

    Den Kartoffelsalat muss ich nicht neu erfinden. Siehe Rezept bayerischer Kartoffelsalat in kitchenstories. Aus gekochten Kartoffeln, Zwiebel, Essig u. Öl schnell hergestellt. Wenns pressiert tuts auch ein aufgepeppter Fertigsalat.

  • Schritte 7/20

    Jetzt gehts den Forellen an den Kragen, bzw. an die Schuppen. Da die Forellen kleinschuppig sind könnte man sie auch ohne schuppen grillen, ich habs lieber mit entschuppen, da sind sie feiner und die Haut wird super knusprig beim grillen.

    Jetzt gehts den Forellen an den Kragen, bzw. an die Schuppen. Da die Forellen kleinschuppig sind könnte man sie auch ohne schuppen grillen, ich habs lieber mit entschuppen, da sind sie feiner und die Haut wird super knusprig beim grillen.

  • Schritte 8/20

    Zum verdeutlichen - vor dem Schuppen ….

    Zum verdeutlichen - vor dem Schuppen ….

  • Schritte 9/20

    …und danach. Geb zu so auf den Fotos sieht den Unterschied wegen des Lichteinfalles nicht so deutlich 🤔🧐

    …und danach. Geb zu so auf den Fotos sieht den Unterschied wegen des Lichteinfalles nicht so deutlich 🤔🧐

  • Schritte 10/20

    Die Forellen innen und außen wenig salzen und pfeffern und mit den frischen feinen geschnittenen Gartenkräutern Thymian, Oregano und Rosmarin innen würzen. Wenn man keine frischen Gartenkräuter hat kann man auch ein Petersilienzweig verwenden. Die Forellen quer mehrfach mit einem Messer einschneiden, dann platzt die Haut nicht beim grillen.

    Die Forellen innen und außen wenig salzen und pfeffern und mit den frischen feinen geschnittenen Gartenkräutern Thymian, Oregano und Rosmarin innen würzen. Wenn man keine frischen Gartenkräuter hat kann man auch ein Petersilienzweig verwenden. Die Forellen quer mehrfach mit einem Messer einschneiden, dann platzt die Haut nicht beim grillen.

  • Schritte 11/20

    Noch etwas Butter in die Forellen geben…

    Noch etwas Butter in die Forellen geben…

  • Schritte 12/20

    …und alle Forellen so zubereiten. Sicher wundert Ihr Euch da ich doch 4 Forellen geschrieben habe, aber irgendwer hat bei diesen leckeren Fischen immer doch etwas mehr Hunger - deshalb eine in Reserve. Die ging dann auch locker weg - gut nachbarschaftlich geteilt 😁🤗

    …und alle Forellen so zubereiten. Sicher wundert Ihr Euch da ich doch 4 Forellen geschrieben habe, aber irgendwer hat bei diesen leckeren Fischen immer doch etwas mehr Hunger - deshalb eine in Reserve. Die ging dann auch locker weg - gut nachbarschaftlich geteilt 😁🤗

  • Schritte 13/20

    Da es einer der ersten Tage über dreissig Grad war hat unsere liebe Nachbarin Allexandra ein tolles erfrischendes Getränk komponiert - herrlich zusätzlich zum Wein. Eine geschnitzelte Orange, je zwei Zweiglein Melisse und Pfefferminze - einfach spritzig lecker…

    Da es einer der ersten Tage über dreissig Grad war hat unsere liebe Nachbarin Allexandra ein tolles erfrischendes Getränk komponiert - herrlich zusätzlich zum Wein. Eine geschnitzelte Orange, je zwei Zweiglein Melisse und Pfefferminze - einfach spritzig lecker…

  • Schritte 14/20

    …. Auf einen guten Tropfen Weißwein zum Fisch haben wir selbstverständlich nicht verzichtet..🥳😅

    …. Auf einen guten Tropfen Weißwein zum Fisch haben wir selbstverständlich nicht verzichtet..🥳😅

  • Schritte 15/20

    Mein Nachbar Sebastian hat sich einen tollen Gasgrill gekauft….und er beherrscht ihn perfekt. Er ist wirklich ein super Grillmeister.

    Mein Nachbar Sebastian hat sich einen tollen Gasgrill gekauft….und er beherrscht ihn perfekt. Er ist wirklich ein super Grillmeister.

  • Schritte 16/20

    Auf kleiner Flamme, schön langsam grillen. Hier sieht man auch gut die Einschnitte in die Forellen.

    Auf kleiner Flamme, schön langsam grillen. Hier sieht man auch gut die Einschnitte in die Forellen.

  • Schritte 17/20

    Solange grillen bis sie knusprig und schön durch sind. So ca. je nach Forellengröße, das hier sind kleine 300g Fische, 12 - 14 Minuten. Nicht „tot“-grillen, die Forelle darf nicht trocken werden, sondern super saftig. Mein Nachbar Sebastian beherrscht das voll !

    Solange grillen bis sie knusprig und schön durch sind. So ca. je nach Forellengröße, das hier sind kleine 300g Fische, 12 - 14 Minuten. Nicht „tot“-grillen, die Forelle darf nicht trocken werden, sondern super saftig. Mein Nachbar Sebastian beherrscht das voll !

  • Schritte 18/20

    Dann die Forelle mit ner Zitronenscheibe auf dem Teller anrichten, Kartoffelsalat, Grillzuccini und Salat dazu. Den heißen Spargel zum Fisch geben und last, but not least, ein bischen Butter bei de Fische - meine bei de Spargel…🤪

    Dann die Forelle mit ner Zitronenscheibe auf dem Teller anrichten, Kartoffelsalat, Grillzuccini und Salat dazu. Den heißen Spargel zum Fisch geben und last, but not least, ein bischen Butter bei de Fische - meine bei de Spargel…🤪

  • Schritte 19/20

    Jedem , auch dem den bis jetzt nicht das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist wünsch ich guten Appetit und an Prosit mit einem Glaserl Weißwein. Wirklich ein herrliches, leichtes Sommeressen.

    Jedem , auch dem den bis jetzt nicht das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist wünsch ich guten Appetit und an Prosit mit einem Glaserl Weißwein. Wirklich ein herrliches, leichtes Sommeressen.

  • Schritte 20/20

    …und zum Schluß das feinste vom Fisch, die Forellenbackerl nicht vergessen. …… gaaanz ehrlich gesagt einen großen Unterschied zum Restfisch kann ich nicht feststellen 🤔🧐😊

    …und zum Schluß das feinste vom Fisch, die Forellenbackerl nicht vergessen. …… gaaanz ehrlich gesagt einen großen Unterschied zum Restfisch kann ich nicht feststellen 🤔🧐😊

  • Guten Appetit!

    Gegrillte Forelle, Spargel, Kartoffelsalat, Zuccini

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!