Gedämpfte Aubergine in Sesam-Soja-Soße

13 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 g Aubergine
Frühlingszwiebel
100 g Reis
6 g Ingwer
2 Zehen Knoblauch
1 TL fermentierte Bohnenpaste
1 TL Sriracha
1 EL helle Sojasauce
4 TL dunkle Sojasauce
75 g Zuckerrübensirup
2 TL Reiswein
2 EL Sesamöl
2 EL dunkler Reisessig
1 EL Kartoffelstärke
2 EL Wasser

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Küchensieb
  • Topf
  • Gummispatel
  • Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal.
537
Eiweiß
8 g
Fett
16 g
Kohlenhydr.
88 g
  • Schritt 1/6

    Aubergine in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel fein schneiden und beiseitestellen.
    • 400 g Aubergine
    • Frühlingszwiebel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Aubergine in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel fein schneiden und beiseitestellen.

  • Schritt 2/6

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Ein Küchensieb auf den Topf setzen, sodass es das Wasser nicht berührt. Aubergine in das Sieb geben und abgedeckt ca. 15 Min. dämpfen.
    • Küchensieb
    • Topf

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Ein Küchensieb auf den Topf setzen, sodass es das Wasser nicht berührt. Aubergine in das Sieb geben und abgedeckt ca. 15 Min. dämpfen.

  • Schritt 3/6

    Währenddessen Reis unter kaltem Wasser abspülen und nach Packungsanleitung ca. 15 Min. kochen. Überschüssiges Wasser abgießen und beiseitestellen.
    • 100 g Reis
    • Topf

    Währenddessen Reis unter kaltem Wasser abspülen und nach Packungsanleitung ca. 15 Min. kochen. Überschüssiges Wasser abgießen und beiseitestellen.

  • Schritt 4/6

    Ingwer und Knoblauch schälen. Knoblauch mit einem Messer zerdrücken und fein hacken. Zusammen mit fermentierter Bohnenpaste, Sriracha, heller und dunkler Sojasauce, Zuckerrübensirup, Reiswein, Sesamöl und dunklem Reisessig in einen Topf geben und vermengen.
    • 6 g Ingwer
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 TL fermentierte Bohnenpaste
    • 1 TL Sriracha
    • 1 EL helle Sojasauce
    • 4 TL dunkle Sojasauce
    • 75 g Zuckerrübensirup
    • 2 TL Reiswein
    • 2 EL Sesamöl
    • 2 EL dunkler Reiswein
    • Gummispatel
    • Topf

    Ingwer und Knoblauch schälen. Knoblauch mit einem Messer zerdrücken und fein hacken. Zusammen mit fermentierter Bohnenpaste, Sriracha, heller und dunkler Sojasauce, Zuckerrübensirup, Reiswein, Sesamöl und dunklem Reisessig in einen Topf geben und vermengen.

  • Schritt 5/6

    Sobald die Aubergine gar ist, die Soße zum Köcheln bringen. Kartoffelstärke und Wasser in einer Schüssel mischen, anschließend langsam unter die Soße rühren, bis diese eindickt.
    • 1 EL Kartoffelstärke
    • 2 EL Wasser
    • Schüssel

    Sobald die Aubergine gar ist, die Soße zum Köcheln bringen. Kartoffelstärke und Wasser in einer Schüssel mischen, anschließend langsam unter die Soße rühren, bis diese eindickt.

  • Schritt 6/6

    Gedämpfte Aubergine in den Topf geben und mit der Soße vermengen. Frühlingszwiebel darüber streuen und mit Reis servieren. Guten Appetit!

    Gedämpfte Aubergine in den Topf geben und mit der Soße vermengen. Frühlingszwiebel darüber streuen und mit Reis servieren. Guten Appetit!