Gebratene Nudeln mit Schweinefilet

20 Bewertungen
Julie

Julie

Chefredakteurin

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
300 g Eiernudeln
250 g Schweinefilet
Frühlingszwiebeln
5 EL helle Sojasoße (aufgeteilt)
1 EL Maisstärke
1 EL Reiswein
3 EL Pflanzenöl (aufgeteilt)
5 EL dunkle Sojasoße
2 TL Zucker
2 TL Sesamöl
80 g Sojasprossen
Pfeffer
Frühlingszwiebeln zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • große Rührschüssel
  • Messer
  • Abtropfsieb
  • großer Topf
  • kleine Schüssel
  • große Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
512
Eiweiß
30 g
Fett
15 g
Kohlenhydr.
63 g
  • Schritt 1/4

    Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und beiseitestellen. Einen Teil der hellen Sojasoße, Maisstärke, Reiswein und etwas Pflanzenöl in einer großen Rührschüssel verrühren. Schweinefilet in gleich große Stücke schneiden und in der Marinade wenden. Ca. 15 Min. marinieren lassen.
    • Frühlingszwiebeln
    • 1 EL helle Sojasoße
    • 1 EL Maisstärke
    • 1 EL Reiswein
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 250 g Schweinefilet
    • Schneidebrett
    • große Rührschüssel
    • Messer

    Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und beiseitestellen. Einen Teil der hellen Sojasoße, Maisstärke, Reiswein und etwas Pflanzenöl in einer großen Rührschüssel verrühren. Schweinefilet in gleich große Stücke schneiden und in der Marinade wenden. Ca. 15 Min. marinieren lassen.

  • Schritt 2/4

    Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Eiernudeln dazugeben und ca. 6 - 8 Min. kochen, oder bis die Nudeln al dente sind. Abgießen und in einer Schüssel mit kaltem Wasser beiseitestellen.
    • 300 g Eiernudeln
    • Abtropfsieb
    • großer Topf

    Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Eiernudeln dazugeben und ca. 6 - 8 Min. kochen, oder bis die Nudeln al dente sind. Abgießen und in einer Schüssel mit kaltem Wasser beiseitestellen.

  • Schritt 3/4

    Für die Soße die restliche helle Sojasoße, dunkle Sojasoße, Zucker und Sesamöl in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.
    • 4 EL helle Sojasoße
    • 5 EL dunkle Sojasoße
    • 2 TL Zucker
    • 2 TL Sesamöl
    • Pfeffer
    • kleine Schüssel

    Für die Soße die restliche helle Sojasoße, dunkle Sojasoße, Zucker und Sesamöl in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

  • Schritt 4/4

    Restliches Pflanzenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Schweinefilet dazugeben und ca. 3 Min. braten. Gekochte Eiernudeln und Soße hinzufügen und alles gut vermengen. Ca. 2 Min. weiter braten und die Hitze auf niedrige bis mittlere Stufe reduzieren. Sojasprossen und Frühlingszwiebeln dazuzugeben und gut vermengen. Mit weiteren Frühlingszwiebeln anrichten. Guten Appetit!
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 80 g Sojasprossen
    • Frühlingszwiebeln zum Servieren
    • große Pfanne

    Restliches Pflanzenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Schweinefilet dazugeben und ca. 3 Min. braten. Gekochte Eiernudeln und Soße hinzufügen und alles gut vermengen. Ca. 2 Min. weiter braten und die Hitze auf niedrige bis mittlere Stufe reduzieren. Sojasprossen und Frühlingszwiebeln dazuzugeben und gut vermengen. Mit weiteren Frühlingszwiebeln anrichten. Guten Appetit!