Suche

Gebrannte Makrele auf weißem Rettich/Kräutervinaigrette

3 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Eins meiner absoluten Favoriten. Die Aromen überschlagen sich im Mund. Folgt mir bei Insta @deepfriedtiger“

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
5
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
600 g Makrelenfilet
300 g Daikon Rettich
50 ml Reisessig
100 ml Traubenkernöl
10 g Ingwer
1 Zehe Knoblauch
65 ml Sojasauce
Frühlingszwiebeln
10 g Koriander
10 g Thai-Basilikum
2 TL Zitronensaft
2 g Minze
Salz

Utensilien

  • Gute Laune
  • feine Reibe
  • Schüssel
  • Schäler
  • gusseiserne Pfanne
  • kleiner Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Löffel
  • Schritt 1/5

    • Gute Laune

    Kurzes Intro

  • Schritt 2/5

    Den Rettich und den Ingwer schälen und fein reiben. Alles mit Salz und dem Reisessig abschmecken.
    • 300 g Daikon Rettich
    • 50 ml Reisessig
    • 10 g Ingwer
    • feine Reibe
    • Schüssel
    • Schäler

    Den Rettich und den Ingwer schälen und fein reiben. Alles mit Salz und dem Reisessig abschmecken.

  • Schritt 3/5

    • 600 g Makrelenfilet
    • 100 ml Traubenkernöl
    • Salz
    • gusseiserne Pfanne

    Die Fischfilets mit etwas Öl einreiben und salzen.Danach auf einer Pfanne in den Ofen schieben. Den Ofen auf Grillfunktion stellen und die Makrele 5 Minuten grillen.

  • Schritt 4/5

    • 1 Zehe Knoblauch
    • 65 ml Sojasauce
    • Frühlingszwiebeln
    • 10 g Koriander
    • 10 g Thai-Basilikum
    • 2 TL Zitronensaft
    • 2 g Minze
    • kleiner Topf
    • Messer
    • Schneidebrett

    Die Kräuter und den Knoblauch fein schneiden und zusammen mit der Sojasauce und dem Zitronensaft in einen kleinen Topf geben. In einem anderen kleinen Topf das Öl erhitzen. Nun das heiße Öl vorsichtig über die Kräuter gießen.

  • Schritt 5/5

    Den Rettich fluffig in den Teller legen. Die Vinaigrette über dem gegrillten Fisch geben.
    • Löffel

    Den Rettich fluffig in den Teller legen. Die Vinaigrette über dem gegrillten Fisch geben.

Mehr Köstlichkeiten für dich