Garnelen–Zucchini Pasta

Garnelen–Zucchini Pasta

0 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Locker, leicht & schnell!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Zucchini
1 Zehe
Knoblauch
10
Garnelen
250 g
Pasta
2 EL
Kapern
3
Sardellenfilets
3 EL
ungesalzene Butter
4 EL
Olivenöl
10 g
Basilikum
½
Zitrone
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf, Pfanne

  • Schritte 1/3

    Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Zucchini in mundgerechte 
Stücke schneiden. Einen Topf mit Wasser aufstellen und salzen.
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf

    Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Einen Topf mit Wasser aufstellen und salzen.

  • Schritte 2/3

    Die Pasta nach Packungsanleitung kochen. Die Garnelen salzen und in einer großen Pfanne mit Olivenöl anbraten. Etwa 1 Minute von jeder Seite. Die
Garnelen aus der Pfanne nehmen. In derselben Pfanne die Zucchini und 
den Knoblauch anbraten. Die Butter hinzufügen. Danach die Sardellen 
dazugeben, bis sie sich auflösen. Mit Zitronensaft ablöschen.
    • Pfanne

    Die Pasta nach Packungsanleitung kochen. Die Garnelen salzen und in einer großen Pfanne mit Olivenöl anbraten. Etwa 1 Minute von jeder Seite. Die Garnelen aus der Pfanne nehmen. In derselben Pfanne die Zucchini und den Knoblauch anbraten. Die Butter hinzufügen. Danach die Sardellen dazugeben, bis sie sich auflösen. Mit Zitronensaft ablöschen.

  • Schritte 3/3

    Die Nudeln abgießen und etwas Kochwasser behalten. Die Nudeln mit 
etwas Pastawasser in die Pfanne geben. Das Basilikum zupfen. Die 
Garnelen, Kapern, Salz, Pfeffer und das Basilikum zu der Pasta geben und 
durchschwenken. Nach ca. 2-3 Minuten kannst du servieren.

    Die Nudeln abgießen und etwas Kochwasser behalten. Die Nudeln mit etwas Pastawasser in die Pfanne geben. Das Basilikum zupfen. Die Garnelen, Kapern, Salz, Pfeffer und das Basilikum zu der Pasta geben und durchschwenken. Nach ca. 2-3 Minuten kannst du servieren.

  • Garnelen–Zucchini Pasta

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!