Ganzes Hähnchen mit grünen Bohnen in Knoblauchdressing

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
65
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
ganzes Hähnchen
1 EL Butter
Zitronen
2 Zweige Rosmarin
500 g Prinzessbohnen
2 Zehen Knoblauch
6 EL Olivenöl
2 EL Petersilie
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Backpinsel
  • Bräter
  • Backofen
  • Topf (klein)

Nährwerte pro Portion

kcal
787
Eiweiß
67 g
Fett
54 g
Kohlenhydr.
7 g
  • Schritt 1/4

    Einkaufstipp: Wenn dir heimische Lebensmittel wichtig sind, dann achte beim nächsten Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung. Die garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland!

  • Schritt 2/4

    • Zitrone
    • ganzes Hähnchen
    • 1 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Zweige Rosmarin
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Backpinsel
    • Bräter
    • Backofen

    Eine Zitrone in Scheiben schneiden. Hähnchen außen mit flüssiger Butter einpinseln, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronenscheiben und Rosmarinzweigen aromatisieren und in einem Bräter circa 60 Minuten bei 180 °C im Ofen garen.

  • Schritt 3/4

    • Zitrone
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 6 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 500 g Prinzessbohnen
    • Topf (klein)

    Für das Knoblauchdressing die zweite Zitrone auspressen und Knoblauchzehen fein hacken, beides mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Bohnen 8 Minuten in Salzwasser gar kochen, abgießen und noch warm mit dem Knoblauch-Dressing mischen.

  • Schritt 4/4

    • 2 EL Petersilie

    Bohnen mit Petersilie bestreuen, zum Hähnchen servieren und genießen.