Chicken Wings mit Rote-Bohnen-Dip und Kichererbsen-Hummus

Chicken Wings mit Rote-Bohnen-Dip und Kichererbsen-Hummus

0 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
8
Hähnchenflügel
¾ EL
Honig
EL
Sonnenblumenöl
½ TL
edelsüßes Paprikapulver
TL
gemahlener Kreuzkümmel
120 g
Kichererbsen aus der Dose
120 g
Kidneybohnen aus der Dose
½ EL
Tahini
EL
Olivenöl
1 EL
Zitronensaft
¼ TL
Petersilie
½ TL
Sesam
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backpinsel, Backpapier, Backblech, Backofen, Küchensieb, Stabmixer, Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal419
Eiweiß9 g
Fett31 g
Kohlenhydr.23 g
  • Schritte 1/4

    Einkaufstipp: Wenn dir heimische Lebensmittel wichtig sind, dann achte beim nächsten Einkauf von Geflügelfleisch auf die „D“s auf der Verpackung. Die garantieren dir Geflügelfleisch aus Deutschland!

  • Schritte 2/4

    • ¾ EL Honig
    • EL Sonnenblumenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
    • TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 8 Hähnchenflügel
    • Backpinsel
    • Backpapier
    • Backblech
    • Backofen

    Honig kurz erwärmen und mit Sonnenblumenöl mischen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, 2 TL Kreuzkümmel einrühren. Chicken Wings mit der Marinade bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen bei 160 °C etwa 35 Minuten garen. Unser Tipp: Mariniertes Geflügelfleisch schmeckt herrlich zart. Als Marinaden-Basis eignen sich zum Beispiel Öl, Zitronensaft oder Buttermilch. Je nach Geschmack Gewürze, frische Kräuter, Senf oder Knoblauch untermischen und das Geflügelfleisch damit marinieren.

  • Schritte 3/4

    • 120 g Kichererbsen aus der Dose
    • 120 g Kidneybohnen aus der Dose
    • ½ EL Tahini
    • EL Olivenöl
    • 1 EL Zitronensaft
    • TL gemahlener Kreuzkümmel
    • ¼ TL Petersilie
    • ½ TL Sesam
    • Küchensieb
    • Stabmixer
    • Pfanne

    In der Zwischenzeit die Dips vorbereiten. Die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Für den Rote-Bohnen-Dip Kidneybohnen, Tahini, 4 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einer cremigen Masse pürieren. Für den Kichererbsen-Hummus Kichererbsen, 1 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, ½ TL Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer pürieren. Gehackte Petersilie untermischen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und darüber streuen.

  • Schritte 4/4

    Chicken Wings mit den beiden Dips servieren und genießen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!