Suche

Fruchtiger Ceviche vom Saibling

Zu wenige Bewertungen

„Ich liebe Ceviche und mache es häufiger seitdem ich am Tegernsee immer frischen Fisch bekomme. Das Rezept habe ich nach etwas herumprobieren entwickelt. Das fruchtige passt wunderbar zum rohen Fisch. Wichtig natürlich möglichst frischen Fisch zu verwenden. Eine Art Verarbeitung erfolgt durch die Denaturierung des Fisches durch die Fruchtsäure im Orangensaft.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 g Saiblingsfilets
1 Knolle Schalotte
1 Knolle Fenchel
20 g Ingwer
100 ml Orangensaft frisch
100 ml Kokosmilch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Chiliflocken
150 g Wassermelonen
Orange
100 g Quinoa
20 Blätter Koriander

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Saftpresse
  • Schritt 1/5

    • 400 g Saiblingsfilets
    • Messer
    • Schneidebrett

    Saiblingsfilets in kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen und dann in fingerbreite Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/5

    • 100 g Quinoa

    Quinoa in Wasser mit einer Prise Salz weich kochen.

  • Schritt 3/5

    • 1 Knolle Schalotte
    • 1 Knolle Fenchel
    • 20 g Ingwer
    • 100 ml Orangensaft frisch
    • 100 ml Kokosmilch
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • 1 Prise Chiliflocken
    • Saftpresse

    Zwiebel, Ingwer und Fenchel kleinschneiden, möglichst alle in ähnlicher Größe. Orangensaft, Kokosmilch, Salz, Pfeffer und Chiliflocken untermischen und Saiblingstücke dazu geben.

  • Schritt 4/5

    • 150 g Wassermelonen
    • Orange

    Orange filettieren und Wassermelone in kleine Würfel schneiden und zu Fisch und Soße dazugeben.

  • Schritt 5/5

    Ceviche auf Teller zum Servieren geben und mit Quinoa und Koriander garnieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich