Suche

Frische Spinatgefüllte Dorade mit Ofen-Kartoffeln

Zu wenige Bewertungen

Franzie

Community Mitglied

„Übrigens schmeckt das ganze auch sehr gut vom Grill! Also gerne im Sommer ausprobieren und auf den Grill legen.“

Aufwand

Mittel 👍
20
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Dorade
2 Zehen Knoblauch
80 g Babyspinat
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
Salz
Pfeffer
Kartoffeln
1 Packung Kräuterbutter
Olivenöl

Utensilien

  • Aluminiumfolie
  • Backblech
  • 3 Backöfen
  • Backpapier
  • 2 Messer
  • Sparschäler
  • Schüssel
  • Teelöffel
  • Schritt 1/3

    • Dorade
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 80 g Babyspinat
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Packung Kräuterbutter
    • Aluminiumfolie
    • Backblech
    • Backofen
    • Backpapier
    • Messer

    Zuerst den Backofen auf 200 C Ober- / Unterhitze vorheizen. Dann die Dorade am Bauch aufschneiden. Mit Babyspinat, gehacktem Knoblauch, Kräuterbutter, und je einer Priese Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin (je nach belieben auch mehr) füllen. Dann gut in Alufolie einwickeln und auf das Backblech legen.

  • Schritt 2/3

    • 1 TL Thymian
    • 1 TL Rosmarin
    • Kartoffeln
    • Olivenöl
    • Backofen
    • Sparschäler
    • Messer
    • Schüssel
    • Teelöffel

    Kartoffeln schälen und in beliebige Form schneiden (bspw. Scheiben oder Streifen). In eine Schüssel geben und ausreichend Olivenöl darübergießen. Je 1 TL Thymian und Rosmarin in die Schüssel geben und Ordentlich durchmischen. Jetzt die Kartoffeln mit der Olivenöl-Thymian-Rosmarin-Marinade auf das Backbleck zum Fisch legen.

  • Schritt 3/3

    • Backofen

    Alles bei 220 C bei Ober- /Unterhitze für 15 Minuten im Ofen lassen, nach 15 Minuten das Backblech einmal drehen und dann weitere 15 Minuten im Ofen lassen. Fertig! Guten Appetit! :)

Mehr Köstlichkeiten für dich