French Toast-Rollen mit Apfel und Zimt

11 Bewertungen

Lisa Schölzel

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/whatscookinglisa/

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-10+
Äpfel
10 Scheiben Toastbrot
½ EL gemahlener Zimt
1 EL Zitronensaft
90 g Mascobado Vollrohrzucker
Eier
50 ml Milch
100 g Butter (geschmolzen)
100 g Quark 40% (zum Servieren)
¼ TL Vanillepaste (zum Servieren)
gemahlener Zimt

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Stieltopf (klein)
  • Kochlöffel
  • Nudelholz
  • 3 Schüsseln (klein)
  • Schneebesen
  • Buttermesser
  • Pfanne
  • Pfannenwender

Nährwerte pro Portion

kcal
229
Eiweiß
6 g
Fett
11 g
Kohlenhydr.
29 g
  • Schritt 1/3

    Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit einer Prise Zimt und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.
    • Äpfel
    • ½ EL gemahlener Zimt
    • 1 EL Zitronensaft
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Stieltopf (klein)
    • Kochlöffel

    Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit einer Prise Zimt und Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.

  • Schritt 2/3

    In der Zwischenzeit die Ränder von den Toastscheiben abschneiden und jede Scheibe mit einem Nudelholz flach ausrollen. In einer flachen Schüssel Zucker und restlichen Zimt vermischen. In einer anderen flachen Schüssel Eier und Milch miteinander verquirlen.
    • 10 Scheiben Toastbrot
    • 90 g Mascobado Vollrohrzucker
    • ½ EL gemahlener Zimt
    • Eier
    • 50 ml Milch
    • Nudelholz
    • 2 Schüsseln (klein)
    • Schneebesen

    In der Zwischenzeit die Ränder von den Toastscheiben abschneiden und jede Scheibe mit einem Nudelholz flach ausrollen. In einer flachen Schüssel Zucker und restlichen Zimt vermischen. In einer anderen flachen Schüssel Eier und Milch miteinander verquirlen.

  • Schritt 3/3

    Eine Seite einer flachen Toastscheibe mit Butter bestreichen. Auf den unteren Rand ca. 1 EL der Apfelmischung geben, dann fest aufrollen und mit der Nahtseite nach unten andrücken. Den gleichen Vorgang mit den restlichen Toastscheiben wiederholen. Danach jede Rolle in der Eier-Milch-Mischung wenden. Die restliche Butter in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Rollen hineingeben und in Etappen braten, bis sie auf allen Seiten goldbraun sind. Nach dem Braten, die Rollen anschließend in der Zimt-Zucker-Mischung schwenken. Zum Servieren Quark und Vanillepaste in einer kleinen Schüssel zu einem Dip verrühren. French Toast-Rollen pur oder mit dem Dip servieren. Guten Appetit!
    • 100 g Butter (geschmolzen)
    • 100 g Quark 40% (zum Servieren)
    • ¼ TL Vanillepaste (zum Servieren)
    • Buttermesser
    • Pfanne
    • Pfannenwender
    • Schüssel (klein)

    Eine Seite einer flachen Toastscheibe mit Butter bestreichen. Auf den unteren Rand ca. 1 EL der Apfelmischung geben, dann fest aufrollen und mit der Nahtseite nach unten andrücken. Den gleichen Vorgang mit den restlichen Toastscheiben wiederholen. Danach jede Rolle in der Eier-Milch-Mischung wenden. Die restliche Butter in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Rollen hineingeben und in Etappen braten, bis sie auf allen Seiten goldbraun sind. Nach dem Braten, die Rollen anschließend in der Zimt-Zucker-Mischung schwenken. Zum Servieren Quark und Vanillepaste in einer kleinen Schüssel zu einem Dip verrühren. French Toast-Rollen pur oder mit dem Dip servieren. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich