Suche

Fregola Pasta mit Erbsen, Speck und Minze

Zu wenige Bewertungen

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Ein Gericht mit einer „vergessenen“ Zutat aus meinem Vorratsschrank. Fregola Pasta. Den manchmal kauft man Dinge, die einfach nur schön sind, obwohl man noch keine Verwendung dafür hat. Jetzt hab ich endlich etwas damit gekocht und diese warme Pasta mit viel Brühe und cremigem Ei ist ein absolutes Wohlfühlessen.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
200 g Fregola Pasta
Schalotte
1 Zehe Knoblauch
50 g Speck
10 g Minze
Zitrone
50 ml Weißwein
200 ml Hühnerbrühe
Eier
30 g Parmesankäse
200 g Erbsen
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Messer
  • Topf
  • Pfanne
  • Schritt 1/5

    • Schalotte
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 50 g Speck
    • 10 g Minze
    • Messer

    Schalotte, Knoblauch und Speck im kleine Würfel schneiden. Minze in feine Streifen schneiden.

  • Schritt 2/5

    • 200 g Fregola Pasta
    • Olivenöl
    • Topf
    • Pfanne

    Pasta in gesalzenem Wasser 6mon kochen. Speck, Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten.

  • Schritt 3/5

    • 50 ml Weißwein
    • 200 ml Hühnerbrühe
    • 200 g Erbsen

    Erbsen zum Speck geben und kurz mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen und dann mit Hühnerbrühe auffüllen und etwas einkochen lassen.

  • Schritt 4/5

    • Zitrone
    • Eier
    • 30 g Parmesankäse
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Eier für 6 min kochen. Pasta abgießen. Etwas Pastawasser auffangen und alles zu den Erbsen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Parmesankäse dazugeben und verrühren. Zum Schluss den Abrieb und Saft einer Zitrone unterrühren.

  • Schritt 5/5

    Die Eier pellen und aufbrechen. Fregola tiefen Tellern anrichten, Ei darauf setzen und mit Minze, Pfeffer und Salz garnieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich