Spaghetti-Muffins mit Hackbällchen

Spaghetti-Muffins mit Hackbällchen

6 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Inspiriert von dem zeitlosen Zeichentrickfilm von 1955 und der Disney+ Original Neuverfilmung von 2019 von "Susi und Strolch" dürfen diese herzhaften Muffins bei keiner "Susi und Strolch"-Movienight fehlen. Wer eine vegetarische Variante bevorzugt, kann auf Basis von Kidneybohnen oder Linsen fleischlose Bällchen zubereiten, die sich als Topping genauso gut eignen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

15 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
50 g
Spaghetti
66⅔ g
gemischtes Hackfleisch
Zwiebel
Zehe
Knoblauch
EL
Pflanzenöl
50 g
passierte Tomaten
TL
getrocknete italienische Kräuter
½
Eier
25 g
Parmesankäse
Öl
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, 2 Schüsseln, Pfanne, Pfannenwender, Backofen, Topf, Reibe, Schneebesen, Gummispatel, Muffinform

Küchentipp Videos

fleischballchen-richtig-anbraten

Fleischbällchen richtig anbraten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

nudeln-richtig-kochen

Nudeln richtig kochen

Nährwerte pro Portion

kcal275
Fett14 g
Eiweiß15 g
Kohlenhydr.22 g
  • Schritte 1/5

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Für die Fleischbällchen das Hackfleisch mit Pfeffer und Salz in einer Schüssel würzen und gut verkneten. Zu 12 kleinen Bällchen formen.
    • Zwiebel
    • Zehe Knoblauch
    • 66⅔ g gemischtes Hackfleisch
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Für die Fleischbällchen das Hackfleisch mit Pfeffer und Salz in einer Schüssel würzen und gut verkneten. Zu 12 kleinen Bällchen formen.

  • Schritte 2/5

    Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Fleischbällchen darin knusprig anbraten. Beiseitestellen.
    • EL Pflanzenöl
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Fleischbällchen darin knusprig anbraten. Beiseitestellen.

  • Schritte 3/5

    Zwiebel und Knoblauch in der gleichen Pfanne glasig dünsten, dann die passierten Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken. Fleischbällchen dazugeben und einmal aufkochen lassen.
    • 50 g passierte Tomaten
    • TL getrocknete italienische Kräuter
    • Salz
    • Pfeffer

    Zwiebel und Knoblauch in der gleichen Pfanne glasig dünsten, dann die passierten Tomaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken. Fleischbällchen dazugeben und einmal aufkochen lassen.

  • Schritte 4/5

    Den Ofen auf 180°C vorheizen. Spaghetti in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. al dente kochen und abgießen. Eier in eine Schüssel geben, etwas von dem geriebenen Parmesan hinzufügen und miteinander verquirlen. Spaghetti hinzufügen und mit der Parmesan-Ei-Mischung vermengen.
    • 50 g Spaghetti
    • ½ Eier
    • 16⅔ g Parmesankäse
    • Backofen
    • Topf
    • Schüssel
    • Reibe
    • Schneebesen
    • Gummispatel

    Den Ofen auf 180°C vorheizen. Spaghetti in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. al dente kochen und abgießen. Eier in eine Schüssel geben, etwas von dem geriebenen Parmesan hinzufügen und miteinander verquirlen. Spaghetti hinzufügen und mit der Parmesan-Ei-Mischung vermengen.

  • Schritte 5/5

    Spaghetti in einer gefetteten Muffinform verteilen. In jedes Nest etwas von der Soße und ein Fleischbällchen setzen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Muffins im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Soße servieren. Guten Appetit!
    • 8⅓ g Parmesankäse
    • Muffinform

    Spaghetti in einer gefetteten Muffinform verteilen. In jedes Nest etwas von der Soße und ein Fleischbällchen setzen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Muffins im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Soße servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Spaghetti-Muffins mit Hackbällchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!