Flammkuchen mit Ziegenkäse und Granatapfel

1 Bewertungen

Janina

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
10
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Flammkuchenteig
Granatapfel
Ziegenkäse Rolle
50 g Feldsalat
2 TL Honig
200 g Crème fraîche
rote Zwiebel

Utensilien

  • Backblech
  • Schritt 1/3

    Den fertigen Flammkuchenteig (kann natürlich auch selbst gemacht sein) auf dem Backblech ausrollen und mit Creme Fraiche bestreichen.
    • Flammkuchenteig
    • 200 g Crème fraîche
    • Backblech

    Den fertigen Flammkuchenteig (kann natürlich auch selbst gemacht sein) auf dem Backblech ausrollen und mit Creme Fraiche bestreichen.

  • Schritt 2/3

    Den Teig mit den roten Zwiebeln und Granatapfelkernen belegen. Achtung: den Feldsalat erst nach dem Backen drauf streuen. Anschließend die Ziegenkäserolle in feine Scheiben schneiden und auf dem Teig/Belag verteilen.
    • Granatapfel
    • Ziegenkäse Rolle
    • rote Zwiebel

    Den Teig mit den roten Zwiebeln und Granatapfelkernen belegen. Achtung: den Feldsalat erst nach dem Backen drauf streuen. Anschließend die Ziegenkäserolle in feine Scheiben schneiden und auf dem Teig/Belag verteilen.

  • Schritt 3/3

    Den Flammkuchen nach Anleitung (ca. 15min bei 200 Grad Umluft) backen. Anschließend den Feldsalat überstreuen und den Honig über dem Flammkuchen nach belieben verteilen
    • 50 g Feldsalat
    • 2 TL Honig

    Den Flammkuchen nach Anleitung (ca. 15min bei 200 Grad Umluft) backen. Anschließend den Feldsalat überstreuen und den Honig über dem Flammkuchen nach belieben verteilen