Suche

Erdnusscurry

1 Bewertungen

Kathi

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Eiernudeln
500 g Hackfleisch
6 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Zehe Knoblauch
5 g Ingwer
Karotten
Paprika
1 EL cremige Erdnussbutter
2 TL rote Currypaste
400 ml Kokosmilch
Öl (zum Anbraten)
Sojasauce
Currypulver
Kurkuma
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Wok
  • Kochlöffel
  • Teelöffel
  • Esslöffel
  • Topf
  • feinmaschiges Sieb
  • Schritt 1/5

    • 6 Stangen Frühlingszwiebeln
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Öl (zum Anbraten)
    • 5 g Ingwer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Wok

    Ingwer und Knoblauch fein hacken. Frühlingszwibeln in dünne Ringe schneiden. Öl in einer Wok-Pfanne erhitzen.

  • Schritt 2/5

    • Salz
    • Pfeffer
    • 500 g Hackfleisch
    • Kochlöffel

    Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwibeln anbraten. Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls anbraten.

  • Schritt 3/5

    • Karotten
    • Paprika
    • 1 EL cremige Erdnussbutter
    • 2 TL rote Currypaste
    • 400 ml Kokosmilch
    • Teelöffel
    • Esslöffel

    Paprika in Stückchen und Karotten in dünne Scheiben schneiden. Erdnussbutter und Rote Currypaste mit in die Pfanne geben und scharf anbraten. Anschließend mit Kokosmilch ablöschen.

  • Schritt 4/5

    • Currypulver
    • Kurkuma
    • 500 g Eiernudeln
    • Topf

    Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Paprika und Karotten zur Sauce dazu geben und das ganze mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen. Sauce köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

  • Schritt 5/5

    • feinmaschiges Sieb

    Nudeln abgießen. Einen Schuss Sojasauce an die Nudeln geben und durch rühren. Anschließend die Nudeln zum Rest dazu geben und durchmengen.

Mehr Köstlichkeiten für dich