Grüne Bohnen Chilli mit überbackenen Tortillia Chips

Zu wenige Bewertungen

C. Wenz

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
43
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
getrocknete Chilis
3 EL Olivenöl (zum Anbraten)
500 g Rinderhackfleisch
Salz
1 EL Tomatenmark
1 EL edelsüßes Paprikapulver
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
400 g stückige Tomaten aus der Dose
2 TL Bohnenkraut
250 ml Gemüsebrühe
400 g Frische grüne Bohnen
1 EL Balsamicoessig
200 g Crème fraîche
300 g Chili Tortilla Chips
200 g geriebener Emmentalerkäse

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne (groß)
  • Kochlöffel
  • Auflaufform
  • Backofen
  • Schritt 1/5

    • Zwiebeln
    • 3 Zehen Knoblauch
    • getrocknete Chilis
    • 400 g Frische grüne Bohnen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Zwiebeln fein würfeln und den Knoblauch hacken. Die Chilischoten ebenfalls fein hacken. Die Menge der Chilischoten je nach Pfiff und Geschmack wählen. Die Bohnen putzen und in mundegerechte Stücke schneiden.

  • Schritt 2/5

    • 3 EL Olivenöl (zum Anbraten)
    • 500 g Rinderhackfleisch
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • Pfanne (groß)
    • Kochlöffel

    Die Bohne für 8 bis 10 Minuten in kochendem Wasser garen bis sie bissfest sind. Während dessen das Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem großen Topf auf hoher Hitze erhitzen und das Hackfleisch scharf anbraten bis es braune Stellen bekommt. Dann die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chilis dazugeben und noch einmal 3-5 Minutenmitanbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Jetzt das Paprikapulver, den Kreuzkümmel und das Tomatenmark unterrühren und kurz mit anbraten.

  • Schritt 3/5

    Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die stückigen Tomaten dazugeben. Das Ganze mit Salz und Bohnenkraut abschmecken und für 10 Minuten bei geschlossenem Deckel unter kleiner Hitze köcheln lassen. Die Bohnen nach Ablauf der Kochzeit unterrühren und weitere 20 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen. Gelegentlich umrühren. Sollte gegen Ende der Kochzeit zu viel Flüssigkeit da sein, den Deckel zuletzt weglassen.
    • Salz
    • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
    • 2 TL Bohnenkraut
    • 250 ml Gemüsebrühe

    Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die stückigen Tomaten dazugeben. Das Ganze mit Salz und Bohnenkraut abschmecken und für 10 Minuten bei geschlossenem Deckel unter kleiner Hitze köcheln lassen. Die Bohnen nach Ablauf der Kochzeit unterrühren und weitere 20 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen. Gelegentlich umrühren. Sollte gegen Ende der Kochzeit zu viel Flüssigkeit da sein, den Deckel zuletzt weglassen.

  • Schritt 4/5

    Während das Chili kocht den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Tortilla Chips in einer Auflaufform in mehreren Schichten mit Käse bestreuen. Auf der obersten Lage eine ordentliche Schicht Käse verteilen. Das ganze für etwa 10 - 15 Minuten in den Ofen bis der Käse geschmolzen ist.
    • 200 g Crème fraîche
    • 300 g Chili Tortilla Chips
    • 200 g geriebener Emmentalerkäse
    • Auflaufform
    • Backofen

    Während das Chili kocht den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Tortilla Chips in einer Auflaufform in mehreren Schichten mit Käse bestreuen. Auf der obersten Lage eine ordentliche Schicht Käse verteilen. Das ganze für etwa 10 - 15 Minuten in den Ofen bis der Käse geschmolzen ist.

  • Schritt 5/5

    • 1 EL Balsamicoessig

    Das Chili noch mit Salz und Balsamicoessig abschmecken und gemeinsam mit den Tortilla Chips und Creme fraiche servieren. Guten Appetit!