Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Erdbeerknödel

Erdbeerknödel

2 Bewertungen
App öffnen
Anja Kordowski

Anja Kordowski

Community Mitglied

„Aus diesem klassischen Rezept habe ich meine eigene Version mit Erdbeeren gemacht (anstatt Pflaumen oder Aprikosen) und zusätzlich Zitronenabrieb zum Teig und Kokosraspel zur Panade gegeben.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
40 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
120 Min.

Zutaten

2Portionen
62½ g
Erdbeeren
17½ g
Butter (aufgeteilt)
Ei
TL
Zitronenabrieb
62½ g
Quark
37½ g
Mehl
¼ TL
Zitronensaft
¾ TL
Puderzucker (aufgeteilt)
12½ g
Semmelbrösel
¼ EL
Kokosraspel
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

Frischhaltefolie, Handrührgerät mit Rührbesen, feine Reibe, Schüssel, Stabmixer, Schneidebrett, Messbecher, feinmaschiges Sieb, Zitruspresse, Messer, Kochlöffel, Topf, Pfanne, Schaumkelle

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Klassische italienische Lasagne
Klassische italienische Lasagne

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

2-wege-erdbeeren-zu-entstielen

2 Wege Erdbeeren zu entstielen

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

Nährwerte pro Portion

kcal192
Fett9 g
Eiweiß8 g
Kohlenhydr.21 g
  • Schritte 1/ 5

    • g Butter
    • Ei
    • TL Zitronenabrieb
    • 62½ g Quark
    • 37½ g Mehl
    • Frischhaltefolie
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • feine Reibe
    • Schüssel

    Für den Teig einen Teil der Butter in ein Schüssel geben und cremig rühren. Ei, Zitronenabrieb und Quark dazugeben und mit Mehl vermengen. Abgedeckt ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

  • Schritte 2/ 5

    • 62½ g Erdbeeren
    • ¼ TL Zitronensaft
    • ¼ TL Puderzucker
    • Stabmixer
    • Schneidebrett
    • Messbecher
    • feinmaschiges Sieb
    • Zitruspresse
    • Messer

    Für die Füllung und Soße Erdbeeren waschen und das Grün abschneiden. Hälfte der Erdbeeren beiseitelegen und den Rest pürieren. Mit Zitronensaft und einem Teil des Puderzuckers vermengen. Für eine feinere Konsistenz durch ein Sieb passieren, falls erwünscht.

  • Schritte 3/ 5

    • Mehl zum Bestäuben

    Gekühlten Teig und Arbeitsfläche leicht bemehlen, dann den Teig zu einer Rolle mit ca. 5 cm Durchmesser formen. In gleichgroße Scheiben schneiden und mit leicht bemehlten Händen je eine Erdbeere in die Mitte jeder Teigscheibe drücken. Die Erdbeere anschließend komplett mit Teig ummanteln.

  • Schritte 4/ 5

    • 12½ g Semmelbrösel
    • 10 g Butter
    • ¼ EL Kokosraspel
    • ½ TL Puderzucker
    • Kochlöffel
    • Topf
    • Pfanne

    Wasser im Topf zum Kochen bringen und die Erdbeerknödel ca. 10 Min. im köchelnden Wasser ziehen lassen. In der Zwischenzeit Semmelbrösel in einer Pfanne über kleiner bis mittlerer Hitze ohne Öl goldbraun rösten. Restliche Butter zerlassen und zu den Semmelbröseln geben. Kokosraspeln und restlichen Puderzucker hinzugeben und vermengen.

  • Schritte 5/ 5

    Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in der Semmelbrösel-Panade rollen. Mit Erdbeersoße servieren. Guten Appetit!
    • Schaumkelle

    Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in der Semmelbrösel-Panade rollen. Mit Erdbeersoße servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Erdbeerknödel

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!