Erdbeer-Pistazien-Eclairs

Erdbeer-Pistazien-Eclairs

5 Bewertungen

haseandthecook


„In Wien gehört die Kaffeehauskultur bei Jung und Alt zu den schönsten Traditionen. Bei einem Nachmittagskaffee darf die süße Begleitung nicht fehlen. Da wir am liebsten saisonal backen und Erdbeeren mit Pistazien sehr gut harmonieren, gibt es diese Erdbeer-Pistazien-Eclairs. Am besten in Begleitung einer Wiener Melange genießen! Um dein eigenes Rezept zu teilen, schicke es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Mittel 👍
50
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
30 Erdbeeren
120 g Pistazien
20 g gehackte Pistazien
100 g Butter
1 EL Zucker
125 ml Wasser
¼ TL Salz
120 g Mehl
Eier (aufgeteilt)
300 ml Schlagsahne (aufgeteilt)
70 g Puderzucker
8 g Vanillezucker
8 g Sahnesteif

Utensilien

  • Backofen
  • Topf
  • Schneebesen
  • Backblech
  • kleine Schüssel
  • Backpinsel
  • Spritzbeutel
  • Backpapier
  • Messer
  • Tülle
  • Zerkleinerer
  • Sieb
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Gummispatel
  • große Schüssel
  • Schneidebrett

Nährwerte pro Portion

kcal.
311
Eiweiß
7g
Fett
24g
Kohlenhydr.
18g

Schritt 1/5

  • 100 Butter
  • 1 EL Zucker
  • 125 ml Wasser
  • ¼ TL Salz
  • 120 Mehl
  • 4 Eier
  • Backofen
  • Topf
  • Schneebesen

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Die Butter in einem großen Topf gemeinsam mit Zucker, Wasser und Salz zerlassen. Topf kurz vom Herd nehmen und Mehl hinzufügen. Topf wieder auf den Herd stellen und rühren, bis sich die Eclair-Masse vom Topfboden ablöst. Herd abdrehen und ein paar Minuten auskühlen lassen. In den Topf Teil der Eier einzeln unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Schritt 2/5

  • 1 Ei
  • 20 gehackte Pistazien
  • Backblech
  • kleine Schüssel
  • Backpinsel
  • Spritzbeutel
  • Backpapier
  • Messer
  • Tülle

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntüllen-Aufsatz füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 10 cm lange Streifen spritzen. Das übrige Ei verquirlen und die Streifen damit bepinseln. Die gehackten Pistazien auf die Teigstreifen streuen und Backblech in den Ofen schieben. Bei 180°C (Umluft) etwa 15 – 20 Min. hellbraun backen. Backblech aus dem Ofen nehmen und Eclairs sofort waagerecht halbieren, da sonst der Teig zusammenfällt. Die Eclair-Hälften abkühlen lassen.

Schritt 3/5

  • 120 Pistazien
  • 50 ml Schlagsahne
  • 70 Puderzucker
  • 8 Vanillezucker
  • Zerkleinerer
  • Sieb
  • Topf

Pistazien schälen und anschließend in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 5 Min. kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken. Die braune Schale kann nun leicht entfernt werden. In einem Zerkleinerer Pistazien, Teil der Schlagsahne, Puderzucker und Vanillezucker fein pürieren.

Schritt 4/5

  • 250 ml Schlagsahne
  • 8 Sahnesteif
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Gummispatel
  • große Schüssel
  • Spritzbeutel

Übrige Schlagsahne und Sahnesteif in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät steif schlagen. Pistazien-Püree unterrühren. Die Pistaziencreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die unteren Eclair-Hälften spritzen.

Schritt 5/5

  • 30 Erdbeeren
  • Schneidebrett

Die Erdbeeren gründlich waschen, in Spalten schneiden und regelmäßig auf die Pistaziencreme platzieren. Die oberen Eclair-Hälften daraufsetzen. Nachdem man die Eclairs 1 Std. in den Kühlschrank gestellt hat, sind sie bereit zum Genießen!