Einfache Lauch-Tarte

Einfache Lauch-Tarte

13 Bewertungen
Hanna Reder

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Meiner Meinung nach ist Lauch ein Gemüse, dem nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt wird. Deshalb wollte ich ihn in dieser Tarte zum Star der Show machen. Das Blanchieren ist wirklich wichtig, denn bei einer so kurzen Backzeit würde der Lauch nicht ganz weich werden, also diesen Schritt auf keinen Fall weglassen! Der Pecorino kann durch Gruyère-Käse ersetzt werden, für einen intensiveren herzhaften Geschmack.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

30 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Lauch
½
Blätterteig
100 g
Crème fraîche
1
Eier
75 g
Pecorinokäse
¼ TL
Cayennepfeffer
½
Zitrone
Salz
Pfeffer
Butter (zum Einfetten)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf, Küchensieb, Geschirrtuch, Backofen, Backblech (32x24 cm), Schüssel, Schneebesen, Reibe

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

eier-trennen-und-aufbewahren

Eier trennen und aufbewahren

lauch-richtig-waschen-und-schneiden

Lauch richtig waschen und schneiden

schneller-blatterteig

Schneller Blätterteig

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

Nährwerte pro Portion

kcal393
Fett49 g
Eiweiß22 g
Kohlenhydr.42 g
  • Schritte 1/3

    Den Lauch waschen und quer halbieren, so dass er ungefähr die Länge des Backblechs hat. Lauch in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 4 – 5 Min. blanchieren. Unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchentüchern trocken tupfen, dann der Länge nach halbieren, so dass das Innere des Lauchs sichtbar wird.
    • 1 Lauch
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf
    • Küchensieb
    • Geschirrtuch

    Den Lauch waschen und quer halbieren, so dass er ungefähr die Länge des Backblechs hat. Lauch in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 4 – 5 Min. blanchieren. Unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchentüchern trocken tupfen, dann der Länge nach halbieren, so dass das Innere des Lauchs sichtbar wird.

  • Schritte 2/3

    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Backblech mit etwas Butter einfetten. In einer Schüssel Crème fraîche mit den Eiern verquirlen. Frisch geriebenen Pecorino-Käse, Cayennepfeffer und Zitronenschale hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen.
    • Butter (zum Einfetten)
    • 100 g Crème fraîche
    • 1 Eier
    • 75 g Pecorinokäse
    • ¼ TL Cayennepfeffer
    • ½ Zitrone
    • Pfeffer
    • Salz
    • Backofen
    • Backblech (32x24 cm)
    • Schüssel
    • Schneebesen
    • Reibe

    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Backblech mit etwas Butter einfetten. In einer Schüssel Crème fraîche mit den Eiern verquirlen. Frisch geriebenen Pecorino-Käse, Cayennepfeffer und Zitronenschale hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen.

  • Schritte 3/3

    Den Blätterteig so auf das Backblech legen, dass der gesamte Boden bedeckt ist und an den Rändern eine kleine Kruste entsteht. Die Crème-fraîche-Mischung hineingießen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Dann die halbierten Lauchstangen mit der Schnittfläche nach oben in die Mischung drücken. Ca. 30 Min. bei 200°C backen, bis der Lauch goldbraun ist. In Scheiben schneiden und warm oder bei Zimmertemperatur genießen. Guten Appetit!
    • ½ Blätterteig

    Den Blätterteig so auf das Backblech legen, dass der gesamte Boden bedeckt ist und an den Rändern eine kleine Kruste entsteht. Die Crème-fraîche-Mischung hineingießen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Dann die halbierten Lauchstangen mit der Schnittfläche nach oben in die Mischung drücken. Ca. 30 Min. bei 200°C backen, bis der Lauch goldbraun ist. In Scheiben schneiden und warm oder bei Zimmertemperatur genießen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Einfache Lauch-Tarte

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!