Der TikTok-Trend: Vegan Chicken aus zwei Zutaten

Der TikTok-Trend: Vegan Chicken aus zwei Zutaten

2 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Das "vegan Chicken" lässt sich gut auch einen Tag vorher vorbereiten. Du kannst den Seitan so abschmecken wie du es lecker findest. Ich verwende dafür auch sehr gerne Hefeflocken zum würzen. Probiere es mal aus! Das "Chicken" passt super zu leckeren Wraps und Salaten. Viel Spaß beim kochen!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
100
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
500 g
Mehl
300 ml
Wasser
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
½ TL
geräuchertes Paprikapulver
½ TL
Knoblauchpulver
3 g
Thymian
300 ml
Gemüsebrühe
½ TL
Senf
1 Blatt
Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schüssel (groß), Pfanne (mit Deckel)

Nährwerte pro Portion

kcal924
Eiweiß26 g
Fett3 g
Kohlenhydr.194 g
  • Schritte 1/6

    Mehl und Wasser in einer Schüssel gut verkneten. Den Teig 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen.
    • 500 g Mehl
    • 300 ml Wasser
    • Schüssel (groß)

    Mehl und Wasser in einer Schüssel gut verkneten. Den Teig 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen.

  • Schritte 2/6

    Den Teig gut spülen, bis das Wasser in der Schüssel klar ist.

    Den Teig gut spülen, bis das Wasser in der Schüssel klar ist.

  • Schritte 3/6

    Den Teig nun mit Senf, Thymian, Knoblauchpulver, geräuchertes Paprikapulver, edelsüß Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Alles verkneten und 45 Minuten marinieren lassen.
    • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
    • ½ TL geräuchertes Paprikapulver
    • ½ TL Knoblauchpulver
    • 3 g Thymian
    • ½ TL Senf
    • Salz
    • Pfeffer

    Den Teig nun mit Senf, Thymian, Knoblauchpulver, geräuchertes Paprikapulver, edelsüß Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Alles verkneten und 45 Minuten marinieren lassen.

  • Schritte 4/6

    Den Teig lang ziehen und verknoten.

    Den Teig lang ziehen und verknoten.

  • Schritte 5/6

    Den Teig in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Danach mit Brühe ablöschen und das Lorbeerblatt dazugeben. Alles 40 Minuten köcheln lassen.
    • 300 ml Gemüsebrühe
    • 1 Blatt Lorbeerblatt
    • Pfanne (mit Deckel)

    Den Teig in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Danach mit Brühe ablöschen und das Lorbeerblatt dazugeben. Alles 40 Minuten köcheln lassen.

  • Schritte 6/6

    Das "Chicken" aus der Pfanne nehmen und mit zwei Gabeln zerpflücken. Währenddessen die Brühe etwas einkochen lassen und zum "Fleisch" geben.

    Das "Chicken" aus der Pfanne nehmen und mit zwei Gabeln zerpflücken. Währenddessen die Brühe etwas einkochen lassen und zum "Fleisch" geben.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!