Suche

Der TikTok-Trend: Heiße Schokobomben

5 Bewertungen

Mary-Linh Tran

Junior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

„Heiße Schokobomben sind so beliebt auf TikTok, dass wir dachten, wir sollten dem Ganzen auch mal einen Versuch geben. Perfekt für die Feiertage, sind diese mit Kakaopulver und Marshmallows gefüllten Schokoladenkugeln. Eingetaucht in heiße Milch, explodieren die Kugeln förmlich und verwandeln eure Milch in eine leckere Tasse Heiße Schokolade. Man kann jede alte Tafel Schokolade benutzen, ich habe mich aber für Kuvertüre entschieden, da diese speziell zum Schmelzen hergestellt wird. Außerdem ist dieses Rezept an klassische Heiße Schokolade angelehnt. Es besteht aber großer Raum für Kreativität: Kokosflocken, Streusel, zerstoßene Pfefferminzbonbons, oder Gewürze wie Zimt oder Cayenne Pfeffer passen auch perfekt in deine eigenen Schokobomben. Sie lassen sich am besten in luftdichten Behältern an einem kühlen Ort in deiner Küche oder im Kühlschrank lagern.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
100 g Zartbitterkuvertüre
3 EL gesüßtes Kakaopulver
3 EL Marshmallows
Milch (zum Servieren)

Utensilien

  • Stieltopf (klein)
  • hitzebeständige Schüssel
  • Halbkugel-Silikonform

Nährwerte pro Portion

kcal.
183
Eiweiß
3 g
Fett
11 g
Kohlenhydr.
27 g
  • Schritt 1/4

    Zwei Drittel der Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, von der Hitze nehmen und die restliche Schokolade einrühren. Einen Löffel der geschmolzenen Schokolade in eine halbkreisförmige Silikonform geben und mit der Rückseite eines Löffels andrücken, sodass die Form vollständig mit Schokolade bedeckt ist. Für ca. 5 Min. in den Gefrierschrank stellen oder für ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
    • 100 g Zartbitterkuvertüre
    • Stieltopf (klein)
    • hitzebeständige Schüssel
    • Halbkugel-Silikonform

    Zwei Drittel der Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, von der Hitze nehmen und die restliche Schokolade einrühren. Einen Löffel der geschmolzenen Schokolade in eine halbkreisförmige Silikonform geben und mit der Rückseite eines Löffels andrücken, sodass die Form vollständig mit Schokolade bedeckt ist. Für ca. 5 Min. in den Gefrierschrank stellen oder für ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritt 2/4

    Vorsichtig die Schokoladenhüllen aus der Silikonform entfernen. Mit der Hälfte des gesüßten Kakaopulvers und 1 TL Marshmallow füllen.
    • gesüßtes Kakaopulver
    • Marshmallow

    Vorsichtig die Schokoladenhüllen aus der Silikonform entfernen. Mit der Hälfte des gesüßten Kakaopulvers und 1 TL Marshmallow füllen.

  • Schritt 3/4

    Einen Teller in der Mikrowelle aufwärmen. Vorsichtig die Ränder der leeren Schokohüllen auf den warmen Teller pressen, sodass sie leicht schmelzen. Die geschmolzenen Rändern benutzen, um die Schokokugeln zu versiegeln. Falls gewünscht, in zerdrückten Keksen, Streuseln oder Pfefferminze wenden. Für ca. 5 Min. in dem Gefrierschrank auskühlen lassen.

    Einen Teller in der Mikrowelle aufwärmen. Vorsichtig die Ränder der leeren Schokohüllen auf den warmen Teller pressen, sodass sie leicht schmelzen. Die geschmolzenen Rändern benutzen, um die Schokokugeln zu versiegeln. Falls gewünscht, in zerdrückten Keksen, Streuseln oder Pfefferminze wenden. Für ca. 5 Min. in dem Gefrierschrank auskühlen lassen.

  • Schritt 4/4

    Milch in einer Tasse erwärmen. Die Schokobomben hinzugeben und genießen!

    Milch in einer Tasse erwärmen. Die Schokobomben hinzugeben und genießen!

Mehr Köstlichkeiten für dich