Cremige Spinatpasta mit frischen Cherrys

Cremige Spinatpasta mit frischen Cherrys

Sei der Erste, der dieses Rezept bewertet!
App öffnen
Beke Stavesand

Beke Stavesand

Community Mitglied

„Dieses Pasta-Gericht ist schnell und einfach zubereitet und benötigt nur wenige Zutaten und Utensilien.Ist somit perfekt für einen stressigen Alltag geeignet oder als Meal-Prep für ein paar Tage! Zudem kann es sowohl vegetarisch als auch vegan zubereitet werden.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
20 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
1
kleine,rote Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
2 EL
Kräuter deiner Wahl
200 g
Blattspinat
200 g
Nudeln deiner Wahl (roh)
150 ml
Kochsahne oder Hafersahne
2 Zweige
Cherrytomaten
2 EL
Frischkäse (auch vegan möglich)
Salz

Utensilien

Messbecher

Werbung
  • Schritte 1/3

    • 1 kleine,rote Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Olivenöl
    • 2 EL Kräuter deiner Wahl

    Zunächst werden die Zwiebeln und der fein gehackte Knoblauch kurz in Olivenöl angebraten, dann werden die ausgewählten Kräuter hinzugefügt.

  • Schritte 2/3

    • 200 g Blattspinat
    • 200 g Nudeln deiner Wahl (roh)
    • 150 ml Kochsahne oder Hafersahne
    • 400 ml Gemüsebrühe
    • Messbecher

    Danach wird der tiefgefrorene Spinat hinzugefügt,die Nudeln deiner Wahl und die mit einem Messbecher angerührte Gemüsebrühe. Danach wird die Kochsahne hinzugegeben.

  • Schritte 3/3

    • 2 Zweige Cherrytomaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Frischkäse (auch vegan möglich)

    Nachdem die cremige Pasta zwölf Minuten auf mittlerer Hitze gekocht hat,wird zuletzt der Frischkäse hinzugefügt. Hier verwende ich gerne Doppelrahmfrischkäse. Nun werden die kleinen Cherrytomaten im Ganzen auf der fertigen Pasta angerichtet und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Fertig!

  • Guten Appetit!

    Cremige Spinatpasta mit frischen Cherrys

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!